Luxusuhren Trends im Frühling 2022: Dein Statement am Handgelenk

Luxusuhren Trends im Frühling 2022: Dein Statement am Handgelenk

Eine Luxusuhr ist viel mehr als nur ein Zeitmesser; sie ist immer auch ein deutliches Statement. Mal dezent und klassisch, mal auffällig und funkelnd: Ihr Äußeres spiegelt deutlich die innere Haltung des Trägers und den Zeitgeist wider.

Luxusuhr
© Pexels / lilartsy

Faszination Herren Luxusarmbanduhr

Luxusuhren sind Zeitmesser mit Charakter und Stil. Insbesondere Herrenarmbanduhren üben eine ganz besondere Faszination aus. Sie bedeuten für jeden Träger Leidenschaft, aber auch technische Raffinesse und ausgesuchten Geschmack. Dabei gibt es sowohl Modelle mit extravaganten Zifferblättern und Gehäuseformen als auch zeitlose Klassiker in Gold oder Silber.

Unverändert stark nachgefragt werden bei Luxusuhren echte Hightech Chronographen, die so gut wie jeder Herausforderung standhalten. International renommierter Hersteller wie Rolex, Breitling oder Omega stehen heute wie damals für ein perfektes Uhrmacherhandwerk, gepaart mit lässiger Eleganz und Esprit.

Große Emotionen rufen auch Top-Marken wie Tag Heuer oder Audemars Piguet hervor. Ästhetik in höchster Vollendung und beispiellose Qualität garantieren dir außerdem Luxusuhren von IWC, die wohl bedeutendste Schweizer Uhrenmanufaktur, die mit ihren Zeitmessern aus Schaffhausen mit Funktionen wie zum Beispiel einer Gangreserveanzeige, Minutenrepetition und Tourbillon Maßstäbe setzt.

Damen Luxusuhren mit dem gewissen Extra

Armbanduhren für Damen waren historisch gesehen eher Schmuckstücke als praktischer Zeitanzeiger. Allerdings hat sich hier in den letzten Jahren einiges geändert. Auch Frauen wollen und müssen nicht auf Funktionalität verzichten. Ganz im Gegenteil: Hersteller wie Maurice Lacroix oder Rado setzen mit ihren aktuellen Modellen auf edles Design und einen unwiderstehlichen Look, verbunden mit technischer Meisterhaftigkeit.

Kein Wunder also, dass sich auch Luxuschronographen für Damen aktuell wachsender Beliebtheit erfreuen. Schließlich gibt es viele Situationen im Berufsalltag oder in der Freizeit, die einen zuverlässigen und absolut genauen Begleiter am Handgelenk erfordern. Hier sind es zum Beispiel Luxusuhren von Chopard oder Breitling, die mit ihrer präzisen Technik und exklusiven Designs die Frauenherzen höherschlagen lassen.

Dennoch sind Luxusuhren für Damen immer auch ein schmückendes, modisches Accessoire, die oftmals viele Extras, wie funkelnde Applikationen oder aufwändige Armbänder aufweisen. Im Trend liegen zum Beispiel Modelle in Bicolor oder Roségold, darunter die unvergleichliche Rolex Datejust oder die Chopard Imperiale mit Automatik-Uhrwerk.

Luxusuhren im Trend: Tradition und Moderne

Es sind die Liebe zum Detail und zur Uhrmacherkunst sowie die perfekte Balance zwischen Klassik und Moderne die Luxusuhren ausmachen. Die Qualität der Uhren wird durch das Know-how der Uhrmacher-Tradition, oftmals aus der Schweiz, garantiert. Luxusuhren, wie man sie bei Horando erwerben kann, sind präzise, langlebig und innovativ zugleich und somit auch immer eine Wertanlage.

Luxusuhren verbinden Technik und Kunst, Eleganz und Stil. Trotz zum Teil verspielter Elemente werden die Zeitmesser von klaren Linien bestimmt. Als optische Highlights bei den Damenmodellen fungieren hier aktuell beispielsweise zum Armband passende, farbige Edelsteine auf der Lünette oder Perlmutt-Ziffernblätter.

Zur Auswahl stehen zudem Luxusuhren mit beispielsweise Armbändern aus einer Keramik-/Edelstahl-Kombination oder mit hochwertigen Kalbslederarmbändern. Kautschukarmbänder wiederum richten sich an alle Uhrenliebhaber, die Wert auf tierfreie Produkte legen. Zudem sind diese Bänder wasserresistent und besonders widerstandsfähig und eignen sich optimal für sensible Hauttypen

Wenn du es noch exklusiver magst, kannst du auch zu einer mit einem Diamanten oder Amethyst besetzten Uhr greifen. Stark nachgefragt bei Luxusuhren-Fans werden zudem Modelle mit einem Boden aus Saphirglas, der es dir erlaubt ins Innere der Uhr zu schauen.

Lade weitere Inhalte ...