Psychologie: 5 Dinge, die glückliche Menschen niemals tun würden

Psychologie: 5 Dinge, die glückliche Menschen niemals tun würden

Du willst in deinem Leben mehr positive Vibes willkommen heißen? Dann solltest du diese fünf Dinge lassen, denn glückliche Menschen würden diese auch nie tun.

Es gibt gewisse Menschen, die sind einfach immer gut gelaunt und eine wirklich positive Ausstrahlung haben. Sie scheinen einfach immer zufrieden zu sein und selbst in Stress- oder Problemsituationen bewahren sie einen kühlen Kopf und lassen sich nicht so schnell aus der Fassung bringen. Wir haben uns schon immer gefragt, was das Geheimnis dieser glücklichen Menschen ist. Dieser Sache sind wir nun auf den Grund gegangen und haben herausgefunden, welche fünf Dinge sie niemals tun würden. Neugierig geworden? Hier kommt die Auflösung.

Sich vor der Zukunft fürchten

Glückliche Menschen leben im Hier und Jetzt und lassen sich vor gruseligen Gedanken an die Zukunft nicht so schnell verunsichern. Sie wissen ganz genau, dass sie nicht alles kontrollieren können und konzentrieren sich stattdessen auf die Dinge, die sich tatsächlich ändern lassen.

Die Bestätigung bei anderen suchen

Wer zufrieden mit sich selbst ist, seine Stärken und Schwächen kennt und weiß, wie diese angewendet oder verbessert werden, der oder die braucht die Bestätigung bei anderen nicht zu suchen. Und genau das macht glückliche Menschen so glücklich. Sie sind sich bewusst, was sie alles drauf haben und glauben fest an sich selbst. Die Meinung anderer, ob positiv oder negativ, macht ihnen daher nicht viel aus.

Sich mit anderen vergleichen

Ein absolutes No-Go für glückliche Menschen ist es auch, sich mit anderen ständig zu vergleichen. Personen, die mit sich selbst zufrieden sind, vergleichen sich nicht mit ihrem Umfeld, da sie ganz genau wissen, dass jeder seinen eigenen individuellen Weg hat. Sie fokussieren sich auf ihre eigenen Ziele und freuen sich sogar für ihre Freunde und Freundinnen, wenn sie einen neuen Meilenstein erreichen.

Viel Zeit mit Pessimisten verbringen

Eine Person, die eine positive Einstellung hat, hat keine Zeit für Negativität. Kein Wunder, dass sich glückliche Menschen nicht allzu lange in der Gegenwart von Pessimisten aufhalten. Natürlich bleiben Menschen mit einer positiven Ausstrahlung auch stets realistisch, sie lassen sich allerdings von Freunden, Freundinnen, Kollegen, Kolleginnen, Familienmitgliedern und Co., die ständig alles Schwarz sehen, nicht verunsichern. Sie wissen, dass solche Menschen ihnen zu viel Energie rauben und wählen sich daher ihr engstes Umfeld ganz genauso aus.

Kleinigkeiten bemängeln

Das soll nicht bedeuten, dass glückliche Menschen nicht auch mal einen schlechten Tag haben. Sie gehen damit nur anders um. Anstatt sich über jede Kleinigkeit aufzuregen und rumzunörgeln, versuchen sie, sich auf die positive Seite zu fokussieren. So können sie etwas aus Problemen oder Fails lernen und das Gute in jeder Situation sehen. Das hilft ihnen dabei, ihre Laune immer im grünen Bereich zu halten und schneller über Kleinigkeiten hinwegzukommen.

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Glück manifestieren
Wer glücklicher werden will, kann dabei etwas nachhelfen. Du kannst dein Glück manifestieren! Denn visualisierst oder manifestierst du etwas, ziehst du es auch an. Mit diesen drei Schritten manifestierst du dein Glück. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...