Junggesellenabschied Spiele: 5 beliebte Ideen

Die 5 beliebtesten Spiele beim Junggesellenabschied

Als sexy Flamingo samt Schärpe und Bauchladen durch die Stadt rennen und Männern Kondome oder Küsse verkaufen? Nicht mit uns! Junggesellenabschiede müssen nicht peinlich sein. Hier findet ihr Tipps und Ideen, wie der JGA eurer besten Freundin frei von Unannehmlichkeiten bleibt. 

© iStock

Egal, ob ihr euch für einen Junggesellenabschied zu Hause oder ein Wellness-Wochenende mit der Braut entscheidet – die Angelegenheit will immer gut geplant sein. Gästeliste, Budget, Termin, Verpflegung und Co. sollten ordentlich durchdacht sein, damit der JGA nicht zum totalen Albtraum wird. Wenn das Grundgerüst steht, geht es weiter im Programm – und zwar MIT dem Programm. 

Spiele, mit denen der JGS ein Riesenerfolg wird

Nichts ist schlimmer, als ein Junggesellenabschied, bei dem sich alle nach nur wenigen Stunden langweilen. Trotzdem solltet ihr es mit dem Programm auch nicht übertreiben. Von einem Spiel zum nächsten zu jagen, erfreut mit Sicherheit keine Braut – und die Gäste schon gar nicht. Ihr seht, dass der Grad zwischen totalem Desaster und perfektem Abend also ziemlich schmal ist. Bevor ihr jedoch eure Aufgabenliste zusammenstellt, solltet ihr euch über die Vorlieben und Wünsche der Braut im Klaren sein – nicht jeder ist für witzige JGA-Spiele gemacht.

Wedding
Eine Hochzeit bis ins Detail zu planen kann einige Monate in Anspruch nehmen. Bevor die Saison also so richtig startet, haben wir schon einmal für euch die schönsten Hochzeitstrends für 2019 recherchiert – so bekommt ihr vorweg genügend Inspiration... Weiterlesen

1. Shopping

Die Braut ist ein absoluter Mode-Fan? Dann haben wir hier das perfekte Spiel: Zieht gemeinsam durch die Innenstadt. Dabei muss jeder der Gäste ein Outfit für die Braut zusammenstellen – und das natürlich auch kaufen. Ein weiteres Spiel, das modebegeisterten Bräuten auch gefallen dürfte: Geht gemeinsam in ein Brautmoden-Geschäft. Dort muss die Braut die scheußlichsten Kleider anprobieren, die ihr heraussucht. Spaß ist da vorprogrammiert!

2. Liebespaare raten 

Für einen entspannten JGA zu Hause eignet sich wunderbar das Spiel „Liebespaare raten“. Das funktioniert ganz nach dem Prinzip „Wer bin ich?“. Jede von euch bekommt einen Zettel auf die Stirn und muss raten, welcher Name darauf steht. Einziger Unterschied: Es handelt sich nicht um einen einzigen Promi, sondern um Liebespaare. Zum Beispiel: Victoria und David Beckham, Heidi Klum und Tom Kaulitz, …

3. Piñata zerschlagen 

Die bunt gestalteten Figuren aus Pappmaché sind momentan sehr beliebt. Aufgabe der Braut ist es, die hängende Piñata mit verbundenen Augen kaputt zu schlagen. Womit ihr die Piñata füllt, bleibt euch überlassen!

4. Location Hopping

Warum den JGA auf einen Ort festlegen? Wenn alle Gäste damit einverstanden sind, könnte man die Location auch im Laufe der Feier wechseln. Jede Freundin könnte sich etwas überlegen, was bei ihr selbst zu Hause gemacht wird, zum Beispiel Essen, Spiele oder Karaoke. Ihr beginnt bei der ersten und zieht anschließend weiter – bis ihr bei jeder Freundin einmal zu Hause wart. Kleiner Tipp: Das Ganze macht nur Spaß, wenn ihr alle ziemlich nah beieinander wohnt. 

5. Fragen zur Braut 

Ein weiteres, lustiges Spiel für den Junggesellenabschied unter Frauen: „Fragen zur Braut“. Die Freundinnen haben fünf Minuten Zeit, um auf einem Fragebogen ausgewählte Fragen zu der Braut zu beantworten. Nach dem Beantworten der Fragen (die Braut füllt auch einen Fragebogen aus), wird reihum vorgelesen. Im Anschluss eignet sich übrigens auch hervorragend „Wahrheit oder Pflicht?" – einmal zurück in die Jugend, bitte!

Lade weitere Inhalte ...