Frisurentrend 2022: Laut "TikTok" ist dieser Haarschnitt OUT

Frisurentrend 2022: Laut "TikTok" ist dieser Haarschnitt OUT

"TikTok" gibt regelmäßig neue Trends vor. Genauso kann daraus aber auch abgeleitet werden, was nicht mehr in ist – laut der App ist nämlich eine Frisur OUT.

Auf "TikTok" sind die meisten User*innen zwischen 16 und 25 Jahre alt. Und genau diese Generation Z setzt auch die Trends auf der App – oder eben, was nicht mehr IN ist. Es gibt eine Frisur, die bisher immer zu den Klassikern gehörte. Doch laut "TikTok" ist die leider so gar nicht mehr IN..

Auch spannend: 

Frisurentrend 2022: Der "Octopus Haircut" ist der schönste Look des Sommers

Frisurentrend 2022: Die 5,5-cm-Regel verrät, welche Frisur dir am besten steht

Frisurentrend 2022: Mit diesen 4 Tricks bekommt feines Haar mehr Volumen

Dieser Frisurentrend ist laut "TikTok" OUT

Doch welche Frisur sollten wir nicht mehr tragen, um IN zu sein? Es geht dabei nicht um eine Haarfarbe oder einen bestimmten Schnitt. Es geht um den klassischen Seitenscheitel. Er gilt als absolutes No-Go, denn laut der "TikTok"-Community mache er dich älter, als du bist.

Doch wie sollen die Haare getragen werden, um mehr dem Trend zu entsprechen? Die Antwort ist naheliegend – mit einem Mittelscheitel. Er wirkt nicht nur moderner, er lässt das Gesicht zudem auch noch symmetrischer wirken. 

IN ist, was dir gefällt!

Bedenke aber: Nur weil auf einer App Trends genannt werden, bedeutet das nicht, dass du sie tragen musst. Steht dir ein Mittelscheitel nicht oder trägst du deine Haare gerne in einem Seitenscheitel, dann tue das auch weiterhin! Du entscheidest für dich, was IN ist und was nicht.

Verwendete Quellen: instagram.com, tiktok.com

Frisuren-Trend Scandi Slick
Der “Scandi Slick” erobert den Frisuren-Himmel! Wir verraten dir, warum jetzt alle nach dem Trend verrückt sind und warum er perfekt für das Übergangswetter ist. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...