Vollere Lippen ohne OP mit diesem Gerät

So easy kannst du deine Lippen auf natürliche Weise vergrößern!

Der Trend nimmt vermehrt zu: Große Lippen, perfekt geformte Augenbrauen und schwungvolle, voluminöse Wimpern. Alles ist mit hohen Kosten verbunden. Wir verraten euch, wie ihr eure Lippen auf natürliche Art vergrößern könnt!

© Pexels Es muss nicht immer eine Beauty-OP sein, um vollere Lippen zu bekommen. Wir zeigen euch die beste Alternative!

Wenn wir auf Instagram im Feed rumscrollen, sehen wir immer mehr Frauen mit großen Lippen, perfekten Augenbrauen und voluminösen Wimpern. Was dahinter steckt, ist sehr viel Geld für Microblading, Wimpernverlängerung und Botox oder Hyaluron, was fast jeden Monat in dieses Aussehen investiert wird. Ihr habt schon öfter mit dem Gedanken gespielt, eure Lippen vergrößern zu lassen oder seid einfach neugierig? Dann haben wir jetzt die ultimative Alternative, wie ihr auf natürliche Art und Weise eure Lippen vergrößern könnt. 

„Je älter wir werden, desto mehr gibt das Volumen unserer Lippen nach. Daher haben auch Frauen ab einem gewissen Alter, feinere Lippen.“, so Britta Plug, eine Kosmetikerin aus New York gegenüber der byrdie.com. Sie ist Gua Sha-Expertin und hat in ihrer Karriere bereits festgestellt, dass das Interesse an Botox-Behandlungen etwas abgefallen ist und der Fokus nun auf Natürlichkeit liegt. Frauen wollen ihre Lippen auf natürliche Weise vergrößern. Und wie soll das gehen? 

Die Lösung: Gua Sha für die Lippen

Gua Sha? Wir mussten auch erstmal nachgucken, was das genau bedeutet. Unter Gua Sha verstehen wir eine Heilmethode, die ihren Ursprung in der Chinesischen Medizin hat. Bei dieser Heilmethode wird eine abgerundete Kante mehrmals über einen Bereich der Haut geschabt. So lange, bis eine deutliche Verfärbung der Haut sichtbar wird und Blutungen unter der Haut auftreten. Wichtig zu beachten ist, dass die Haut vorher gut eingeölt werden muss. Erst danach darf mit einer abgerundeten Kante auf der Haut geschabt werden. Im Asiatischen Raum wird meist ein Porzellansuppenlöffel oder eine abgenutzte Münze dafür verwendet. Wir empfehlen euch dieses Gua Sha Massagegerät!

In der Beautywelt ist das Gua Sha Massagegerät bereits angekommen. Ein Kamm, der die Durchblutung der Lippen fördert und sie etwas vergrößert. Der Volumenverlust wird in den Lippen verhindert und auch das Auftreten der sogenannten „Raucherlippen“ kann somit optimiert werden. 

Was sind Raucherlippen? Mit Raucherlippen werden die vertikalen Linien, die sich mit zunehmendem Alter in den Lippen abzeichnen, bezeichnet.

So bekommt ihr volle Lippen

  • Schritt 1: Als erstes benötigt ihr ein Gua Sha Massagegerät mit einem leichten Kamm. Der Kamm ist wichtig, um die Blut-Zirkulation der Lippen zu stimulieren und anzuregen. Besser gesagt sind es Wölbungen, mit denen gearbeitet wird. Wenn ihr euch für ein Gua Sha Gerät entscheidet, dass keinen Kamm hat, wird es nicht die gleichen Ergebnisse erzielen können. 
  • Schritt 2: Als nächstes schnappt ihr euch einen Toner und ein natürliches Gesichtsöl. So könnt ihr eure Haut schonmal für das Gua Sha vorbereiten. Als erstes tragt ihr den Toner zur Gesichtsreinigung auf und anschließend cremt ihr euer Gesicht mit eurem Gesichtsöl ein. Verteilt alles ebenmäßig. 
  • Schritt 3: Spannt die Lippen etwas mit eurer Hand an, um präziser zu arbeiten und um das versehentliche Gegenstoßen an Zähne und Nase zu verhindert. Teilt euch die Lippen in sechs Abschnitte ein. Oben rechts, oben links, oben mittig und unten rechts, unten links, unten mittig. 
  • Schritt 4: Zeit, den Gua Sha Kamm zu verwenden: Versucht, den Kamm in relativ schnelle Bewegungen über die jeweiligen Lippenabschnitte zu bewegen. Je schneller ihr es macht, desto praller werden eure Lippen. Die Lippen werden durch die Reibung etwas rot, wovon ihr euch nicht abschrecken lassen solltet. Achtet nur darauf, dass ihr mit leichtem Druck über eure Lippen geht. Die Haut ist dort besonders dünn und empfindlich. 

Achtung: Wer bereits einen Füllstoff in den Lippen hat, der sollte auf keinen Fall zum Gua Sha Massagegerät greifen! Durch die Reibung mit dem abgerundeten Kamm, kann es dazu kommen, dass sich das Botox ungleichmäßig in den Lippen verteilt und das Ergebnis am Ende nicht schön sein wird. 

Die Beauty-Expertin rät übrigens dazu, es nicht mehr als einmal am Tag auszuüben! Sonst kann es nach hinten losgehen. Eine Überstimulation unserer Haut kann zu unschönen Rötungen und Ausschlägen führen. Experten empfehlen, diese Routine jeden zweiten Tag an den Lippen anzuwenden. Jede Haut ist individuell und reagiert anders auf Hautbehandlungen. 

Frau hält Katze auf dem Arm
Wir stellen die besten Kosmetikmarken vor, die ganz ohne Tierversuche auskommen. Denn: Kein Tier sollte für die Herstellung von Make-up und Co. leiden. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...