Lippenbalsam selber machen: 5 tolle DIY-Rezepte

Lippenbalsam selber machen: 5 tolle DIY-Rezepte für zarte Lippen

Mit nur wenigen Zutaten kannst du deinen eigenen Lippenbalsam selber machen. Eine genaue Anleitung und fünf Rezepte findest du hier.

Zarte, weich Lippen wünschen wir uns doch alle. Doch gerade die kalte Winterluft und die trockene Heizungsluft sorgen während der kalten Jahreszeit ständig für rissige, spröde und trockene Lippen. Was da helfen kann, sind regelmäßige Lippenmasken und eine gründliche Lippenpflege. Nicht immer musst du dafür auf Produkte aus dem Handel setzen. Du kannst deinen eigenen Lippenbalsam auch ganz einfach selber herstellen. Dafür brauchst du nur wenige Zutaten. Eine genaue Anleitung der Zubereitung und fünf Rezepte für jeden Geschmack findest du hier.

Warum ein Lippenbalsam selber machen?

Besonders im Winter werden unsere Lippen schnell trocken und rissig. Eine regelmäßige Lippenpflege ist daher sehr wichtig. Im Handel gibt es eine große Auswahl an Lippenpflege-Produkten. Der Nachteil: Oft enthalten sie künstliche Farb-, Konservierungs- und Duftstoffe, die die empfindliche Haut an den Lippen reizen können. So haben manche Produkte einen gegenteiligen Effekt und trocknen die Lippen auf Dauer eher aus.

Stellst du deine eigene Lippenpflege her, entscheidest du allein, was reinkommt und was nicht. Du kannst auf natürliche Zutaten setzen und unnötige Zusatzstoffe ganz meiden. Du kannst die Inhaltsstoffe individuell an deine Bedürfnisse anpassen. Außerdem reduzierst du Verpackungsmüll, es entsteht weniger CO2, da keine industrielle Herstellung oder ein langer Transportweg fällig werden und du sparst Geld, denn die selbst gemachte Lippenpflege ist günstiger als die Lippenpflegestifte aus dem Handel.

Tipps zum Lippenbalsam selber machen

  • Ist dein selbst gemachter Lippenbalsam zu fest, füge etwas Pflanzenöl hinzu, ist er zu flüssig, füge etwas Bienenwachs hinzu.
  • Gute vegane Alternativen zu Bienenwachs sind Carnaubawachs, Sojawachs oder Jojobawachs.
  • Willst du deinem selbst gemachten Lippenbalsam ein ätherisches Öl beimischen, solltest du dieses zunächst erst einmal auf einer kleinen Stelle am Körper (zum Beispiel am Unterarm) auf Verträglichkeit testen.
  • Lagere deine Lippenpflege am besten kühl. Wärme lässt den Balsam schnell schmelzen. Richtig gelagert ist er etwa sechs Monate haltbar.
  • Willst du deinen Lippenbalsam länger haltbar machen, kannst du ihm einige Tropfen Vitamin E Öl beimischen. Es verlängert die Haltbarkeit.
  • Verwende deinen Lippenbalsam immer nur mit sauberen Fingern, damit keine Bakterien in das Döschen gelangen und sich hier wie in einer Petrischale vermehren.

DIY Lippenbalsam: 5 Rezepte zum Selbermachen

Du willst deinen eigenen Lippenbalsam herstellen? Kein Problem. Dafür brauchst du nur wenige Zutaten. Wir erklären dir das Grundrezept und die Zubereitung Schritt für Schritt und stellen dir im Anschluss fünf kreative Variationen für jeden Geschmack vor.

Grundrezept

  • 20 g Kokosöl (oder ein anderes Pflanzenöl)
  • 20 g Sheabutter (oder Kakaobutter)
  • 20 g Bienenwachs (Veganer nehmen Carnaubawachs, Sojawachs oder Jojobawachs)
  • 1-2 Tropfen ätherisches Öl

Anleitung

  1. Gib das Kokosöl (oder ein anderes Pflanzenöl), die Sheabutter (oder Kakaobutter) und das Bienenwachs (oder Carnaubawachs, Sojawachs oder Jojobawachs) in ein hitzebeständiges Gefäß.
  2. Bringe alle Zutaten bei geringer Hitze in einem Wasserbad im Topf zum Schmelzen, bis sie sich verflüssigen. Verrühre alles gut miteinander.
  3. Nimm den Topf von der Hitze und das Gefäß aus dem Wasserbad und gib ein bis zwei Tropfen des ätherischen Öls hinzu, sobald die Masse etwas abgekühlt ist. Gut verrühren.
  4. Die noch flüssige Masse anschließend in ein kleines verschließbares Döschen füllen.
  5. Den Lippenbalsam in der Dose in den Kühlschrank stellen, damit die Masse schneller aushärtet.

Rezept 1: Luxuriöser Lippenbalsam

Du liebst den Duft von Rosen und magst es romantisch und luxuriös? Dann ist der Lippenbalsam mit Rosenöl perfekt für dich. Willst du deinen Crush mit dem Rosenduft verführen, dann gelingt dir das mit diesem DIY-Lippenbalsam im Nu.

Zutaten:

  • 20 g Kokosöl (oder ein anderes Pflanzenöl)
  • 20 g Sheabutter (oder Kakaobutter)
  • 20 g Bienenwachs (Veganer nehmen Carnaubawachs, Sojawachs oder Jojobawachs)
  • 1-2 Tropfen Rosenöl

Rezept 2: Lippenbalsam mit Plumping-Effekt

Wir lieben volle, pralle Lippen. Wollen wir unseren Lippen etwas mehr Fülle verleihen, können sogenannte Plumping-Produkte helfen. Diese sind im Handel jedoch nicht besonders günstig. Zimtöl regt die Durchblutung an und sorgt nicht nur für optisch vollere Lippen, sondern auch für ein schönes Lippenrot. Verwende vom Zimtöl aber nicht zu viel, denn es kann auf der Haut schnell ein Jucken oder Brennen verursachen.

Zutaten:

  • 20 g Kokosöl (oder ein anderes Pflanzenöl)
  • 20 g Sheabutter (oder Kakaobutter)
  • 20 g Bienenwachs (Veganer nehmen Carnaubawachs, Sojawachs oder Jojobawachs)
  • 1 Tropfen Zimtöl

Rezept 3: Erfrischender Lippenbalsam

Besonders im Sommer kann eine kleine Erfrischung sehr guttun. Doch dafür musst du nicht gleich in den Pool springen. Du kannst dich auch mit einem erfrischenden Gesichtsspray oder einem kühlenden Lippenbalsam von der Hitze erholen. Ein Lippenbalsam mit Minzöl kühlt deine Lippen und kann so auch sehr gut bei einem Sonnenbrand verwendet werden. Lagere ihn im Kühlschrank für den extra Frische-Kick.

Zutaten:

  • 20 g Kokosöl (oder ein anderes Pflanzenöl)
  • 20 g Sheabutter (oder Kakaobutter)
  • 20 g Bienenwachs (Veganer nehmen Carnaubawachs, Sojawachs oder Jojobawachs)
  • 1-2 Tropfen Minzöl

Rezept 4: Heilungsfördernder Lippenbalsam

Zitronenmelisse unterstützt die Heilung der Haut. So kannst du einen selbst gemachten Lippenbalsam sehr gut bei Herpes oder kleinen Verletzungen verwenden. Um Herpes wirklich effektiv loszuwerden, solltest du aber auch auf die speziellen Herpessalben aus der Apotheke setzen.

Zutaten:

  • 20 g Kokosöl (oder ein anderes Pflanzenöl)
  • 20 g Sheabutter (oder Kakaobutter)
  • 20 g Bienenwachs (Veganer nehmen Carnaubawachs, Sojawachs oder Jojobawachs)
  • 1-2 Tropfen Zitronenmelissenöl

Rezept 5: Lippenbalsam für die Nacht

Die Lippen vor dem Schlafengehen mit einer reichhaltigen Pflege zu versorgen, schützt sie vor dem Austrocknen und hält sie geschmeidig und weich. Ein Lippenbalsam mit Lavendelöl kann zudem beim Einschlafen helfen, denn das ätherische Öl hat eine beruhigende und schlaffördernde Wirkung. Stell das Döschen einfach auf deinen Nachttisch. Wir wünschen einen angenehmen Schlaf.

Zutaten:

  • 20 g Kokosöl (oder ein anderes Pflanzenöl)
  • 20 g Sheabutter (oder Kakaobutter)
  • 20 g Bienenwachs (Veganer nehmen Carnaubawachs, Sojawachs oder Jojobawachs)
  • 1-2 Tropfen Lavendelöl

Auch interessant:

Verwenderte Quellen: diehexenkueche.de, prosieben.de

Lipbalm Drogerie
Bist du auf der Suche nach dem perfekten Lipbalm, der deine Lippen samtig-zart macht? Wir sind in der Drogerie fündig geworden! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...