Diese Haarbürste ist gerade ein echter Geheimtipp und JEDER will sie haben!

- Das regelmäßige Bürsten der Wallemähne kann im schlimmsten Fall schädlich für euer Haar sein und Frizz fördern! Vor allem, wenn ihr die falsche Haarbürste benutzt. Wie die richtige Bürst-Routine aussieht und welche Haarbürste gerade in aller Munde ist, erfahrt ihr hier!

haare-buersten

Eine Haarbürste, die das Haar pflegt? Gibt es!

Wenn ihr lockiges Haar habt, solltet ihr auf das Bürsten der Haare voll und ganz verzichten, denn die Locken könnten dadurch abbrechen. Für glattes Haar gilt: Es gibt kein Beweis dafür, dass regelmäßiges Kämmen das Haar stärker und kräftiger macht. Auch das Wachstum kann durch das bloße Bürsten nicht verstärkt werden. 

Aber keine Sorge, es ist auch nicht nutzlos. Durch das regelmäßige Kämmen werden lose Haare entfernt, Knötchen entwirrt und die Haarpracht wieder in Form gebracht. 

Wie kämmt man seine Haare richtig?

Damit ihr euer Haar während des Kämmens nicht schädigt, sondern pflegt, solltet ihr folgende Schritte beachten:

1. Entwirrt das Haar mit den Händen grob und entfernt kleine Knötchen

2. Kämmt eure Haare immer von den Spitzen schrittweise höher zum Haaransatz. Ansonsten zieht ihr kleine Knötchen, die oben entstehen, bis in die Spitzen und lasst diese dabei abbrechen. 

3. Nutzt die schonendste Variante aller Bürsten und Kämme. Könnt ihr euer Haar vielleicht schon mit einem breiten Zinkenkamm bändigen?

Diese Haarbürste wird von Friseuren in den Himmel gelobt

Solltet ihr eure Haare doch mit einer Bürste kämmen müssen, sollte dieses Modell in eurem Badezimmer liegen! Die Mason & Pearson Haarbürste ist aus hochwertigen Naturborsten gefertigt und verteilt die natürlichen Öle gleichmäßig im Haar. Sie reinigt das Haar gründlich und stimuliert die Kopfhaut. Auch wenn der Preis auf den ersten Blick hoch erscheint, hält die Bürste jedoch mindestens zehn Jahre und wird zum täglichen Begleiter

Weitere Wildschweinsborsten-Bürsten findet ihr hier.

 

Diese Themen könnten euch auch interessieren:

Diese Festival-Haartrends werden wir in diesem Sommer überall sehen!

Mit diesen drei Haarschnitten liegt ihr im Frühling besonders im Trend!