Tina York: Alles über die Sängerin und Dschungelcamperin

- Tina York feierte 1974 mit ihrem Hit "Wir lassen uns das Singen nicht verbieten" musikalische Erfolge. Jetzt soll die Schwester von Schlagerstar Mary Roos für RTL in den australischen Busch ziehen - ob sie sich auch da das Singen nicht verbieten lässt?

Tina York

Tina York: Die Sängerin und Schwester von Mary Roos geht ins RTL-Dschungelcamp

Das Dschungelcamp 2018 füllt sich weiter! Laut "Bild"-Berichten soll Schlagersängerin Tina York (63) im Januar im australischen Busch mit von der Partie sein. Gesellschaft wird sie von Stars wie Natascha Ochsenknecht, David Friedrich und Jenny Frankhauser bekommen. Falls euch der Name Tina York nichts sagt, klären wir euch hier auf!

Tina York: Ihre Karriere als Sängerin 

Die als Monika Schwab in Bingen geborene Sängerin feierte ihre erfolgreichste Zeit unter dem Künstlernamen Tina York in den 70er Jahren. Mit ihrem Hit "Wir lassen uns das Singen nicht verbieten" war sie ein gern gesehener Gast in der Kultsendung "ZDF-Hitparade" mit Dieter Thomas Heck.

Tina York: Sie ist die Schwester von Schlagerstar Mary Roos

An die musikalischen Erfolge ihrer älteren Schwester, Schlagerstar Mary Roos, konnte York danach allerdings nicht mehr anknüpfen. Doch wer weiß, vielleicht kommt ihre große Zeit erst im australischen Dschungel? Vielleicht lässt sie sich ja auf ein Duett mit Schlagerküken Jenny Frankhauser, "Die Schlagerstars"-Star Matthias Mangiapane oder DSDS-Sänger Daniele Negroni ein? Wir bleiben gespannt!