Marius Hoppe – Wer ist der Surfer aus "Adam sucht Eva“ 2017?

- Von Marius Hoppe haben wahrscheinlich die Wenigsten schon mal gehört. Doch spätestens seit seiner Teilnahme bei "Adam sucht Eva“ 2017 spricht das ganze Land über den ziemlich attraktiven Surferboy. Wie Marius Hoppe früher war und wie er zum gefeierten Sportstar geworden ist? Hier gibt’s alle Infos zu Marius Hoppe!

Marius Hoppe bei

Marius Hoppe - der Surfer aus "Adam sucht Eva" 2017

Marius Hoppe stammt ursprünglich aus Kempen bei Krefeld, wo er früher auf einem Golfplatz gejobbt hat. Laut Welt.de wollte er ursprünglich nach der Schule nach Köln ziehen, um dort eine Ausbildung zum Golf-Greenkeeper zu machen. Offensichtlich kam alles anders als geplant, denn während einer Reise nach Teneriffa hat sich Marius Hoppe so sehr ins Kite-Surfen verliebt, dass er kurzerhand auf die kanarische Insel gezogen ist.

Marius Hoppe – einer der talentiertesten Kite-Surfer der Szene

Heute, sieben Jahre später, ist Marius Hoppe 24 Jahre alt und hat sich als Kite-Surfer einen Namen gemacht. Trotz seiner kurzen Erfahrung und seinem jungen Alter, ist Marius Hoppe schon auf Platz Drei der Weltrangliste im Kite-Surfen und gilt als bester Big Air Kiter in Deutschland. Außerdem hat er schon fünf wichtige Wettbewerbe gewonnen und konnte drei Sponsorenverträge an Land ziehen.

Marius Hoppe bei "Adam sucht Eva“ 2017

Und warum macht Marius Hoppe neben "Promis“ wie Melody Haase, Timur Ülker und Patricia Blanko bei "Adam sucht Eva“ 2017 mit? Als ziemlich gut aussehender Surferboy hat er es doch sicherlich nicht nötig, eine Freundin in einer Nackt-Reality-Show im TV zu finden. Allein das Instagram von Marius Hoppe sollte ihm genügend Anwärterinnen für eine neue Freundin bescheren, immerhin postet er dort Bilder wie diese hier:

Aber vielleicht hat der junge Surfer auch genug vom Leben als Profi-Sportler und möchte durch seine Teilnahme jetzt in Promi-Ränge von Stars wie Bastian Yotta, Djamila Rowe, Natalia Osada und Martin Kesici aufsteigen, die ebenfalls 2017 bei "Adam sucht Eva“ als Kandidaten mitmachen. 

Aber wir beklagen uns nicht, immerhin heißt das, dass wir jetzt jeden Tag den Sixpack von Marius Hoppe bewundern können …