Eiweiß Diät: Protein Shakes und Co. zum Abnehmen

- Eine Eiweiß Diät gilt als Garant für schnelles Abnehmen . Durch die proteinreiche Ernährung soll der Fettabbau angekurbelt werden, ohne dass ein Muskelabbau stattfindet. So schaffte es zum Beispiel Heidi Klum mit der Eiweiß Diät von David Kirsch nach der Geburt ihres Sohnes Henry in nur acht Wochen wieder zu ihrem alten Gewicht und in die Dessous von Victoria's Secret! Wir verraten, worauf es bei der Eiweiß Diät von Fitness-Guru David Kirsch und anderen Protein-Diäten wirklich ankommt.

Wer wie Heidi Klum mit der Eiweiß Diät von David Kirsch abnehmen will, muss sich an strenge Regeln halten. In der ersten Phase dieser Eiweiß Diät wird strikt auf Kohlenhydrate verzichtet.

Ein Tag mit dieser Diät könnte wie folgt aussehen: Morgens ein Eiweiß-Omelette (das Eigelb muss getrennt werden, da es Kohlenhydrate enthält), mittags und abends je gegrilltes Huhn, mageres Rind oder Fisch mit einem Salat oder gedämpftem Gemüse.

Desweiteren darf man bei dieser Eiweiß Diät zweimal pro Tag einen Protein Shake oder eine Handvoll Mandeln zu sich nehmen. Zwischen den Mahlzeiten und Snacks wird je eine dreistündige Pause eingehalten, so soll der Stoffwechsel auf Trab gehalten werden. Mehr über den "The New York Body Plan" von David Kirsch und weitere Diäten ohne Kohlenhydrate, findet ihr hier: Low Carb Diäten

Eiweiß Diät

Wer mit Protein-Shakes abnehmen will, wird zahlreiche Anbieter finden. Wir empfehlen ein hochwertiges Eiweißpulver mit Aminosäuren aus der Apotheke oder wahlweise einen natürlichen Molke-Drink.
Bei den Diäten mit Protein Shakes, wie etwa der "Almased Diät", werden in der Regel ein bis zwei Mahlzeiten (am besten morgens und abends) durch einen Protein Shake ersetzt. Mittags gibt es Salat oder Gemüse mit Geflügel, Fisch, magerem Fleisch oder Käse. Vegetarier können das Fleisch durch Tofu ersetzen. Wer seine Eiweiß-Diät durch Snacks ergänzen will, kann zwischendurch zu kleinen Portionen Gemüse oder Nüssen greifen.

Vielen fällt es leichter, wenn sie sich nicht an die strikten Diätpläne von David Kirsch, Metabolic Balance oder der Dukan Diät halten müssen. Wer seine Eiweiß Diät etwas freier gestalten möchte, sollte lediglich jede Diätmahlzeit mit einer mageren Eiweißquelle ergänzen und auf sämtliche Kohlenhydrate verzichten.

Wir empfehlen zum Beispiel Joghurt oder Quark zum Frühstück, mittags einen Salat mit einer Eiweißquelle und abends gedünstetes Gemüse plus Eiweiß. Damit die Eiweiß Diät etwas abwechslungsreicher ist, sollte man neben Fisch, Fleisch oder Geflügel auch magere Käsesorten sowie Tofu, Hülsenfrüchte, Nüsse und Kerne als Eiweißquelle zu sich nehmen.
Auch wenn bei vielen Eiweiß Diäten wegen des hohen Fruchtzuckeranteils von Obst abgeraten wird, kann man seine Diät unserer Meinung nach reinen Gewissens mit frischem vitaminreichen Obst-Snacks abrunden.