Game of Thrones Staffel 6

- Am 24. April 2016 war es endlich soweit: Game of Thrones Staffel 6 ist bei HBO in Amerika gestartet - und auch in Deutschland durften wir uns - aufgrund der Zeitverschiebung am 25. April - über einen zeitgleichen Sendestart der Über-Serie bei Sky freuen. Alle Infos zu Sendeterminen, Besetzung & Co findet ihr hier! Aber Obacht: Dieser Artikel ist natürlich voll mit Spoilern, Jon Snow-Spekulationen und Stannis-Gerüchten. Bedeutet: Game of Thrones Staffel 5 solltet ihr bereits gesehen haben...

Was wohl in GoT Staffel 6 auf die Mother of Dragons Daenerys Targaryen wartet?

Game of Thrones Staffel 6 - Sendetermine

Nach knapp einem Jahr Wartezeit ist Game of Thrones Staffel 6 am 24. April in den USA gestartet, bei uns ging es am 25. April los. Parallel zur US-Ausstrahlung präsentiert Sky exklusiv die mit Spannung erwartete 6. Staffel von Game of Thrones jeweils in der Nacht von Sonntag auf Montag wahlweise im Original oder in der synchronisierten Fassung auf Abruf mit Sky On Demand, Sky Go und auf Sky Online. Und jeden Montagabend um 21 Uhr ist die aktuelle Episode wahlweise auf Deutsch oder Englisch auf Sky Atlantic HD zu sehen. Wann GoT Staffel 6 im Free-TV zu sehen sein wird, steht momentan noch nicht fest.

Game of Thrones Staffel 6 Stream bei iTunes, Amazon Video & Co.

Wie HBO Home Entertainment bekannt gab, wird die sechste Staffel bei folgenden Anbietern zum digitalen Download zur Verfügung stehen: Amazon Video, Google Play, iTunes, Maxdome Store, Sony, Wuaki und Xbox. Ab dem 26. April wird wöchentlich jeden Dienstag eine neue Episode erscheinen, die gesamte sechste Staffel wird somit am 28. Juni 2016 verfügbar sein.

Die wöchentliche Durststrecke zwischen den Game of Thrones Episoden könnt ihr übrigens prima mit einer Runde Kill Fuck Marry - die Game of Thrones Edition überbrücken!

Game of Thrones Staffel 6 - Trailer - Spoiler!

Die Wartezeit auf Game of Thrones Staffel 6 hat uns HBO mit zahlreichen Game of Thrones Teasern und Trailern verkürzt. Die kurzen Clips dürften bei jedem Fan die Vorfreude auf die neuen Folgen des Fantasy-Epos geschürt haben und lassen keinen Zweifel daran, dass uns in der neuen Staffel Großes erwartet.

 

Die jüngsten Geschehnisse in Westeros führen uns direkt zu einigen spoilerhaltigen Fragen. Ab jetzt bitte nur diejenigen weiterlesen, die Staffel 5 schon kennen...

SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER

Was war da mit Melisandre los?

Bereits die erste Folge von Staffel 6 entließ die Zuschauer mit einem Schocker: Die rote Priesterin Melisandre sorgte im Staffelauftakt für einen Kinnlade-runterklapp-Moment: Melisandre in GoT, Staffel 6, Folge 1: Was war da los?

Lebt Jon Snow doch noch?

Die Freude war groß als der melancholische Nachtwächter wieder von den Toten auferstand. Bereits im Vorfeld hatten viele dieses Comeback erwartet, wurde Kit Harington aka Jon Snow doch in Belfast neben Iwan Rheon aka Kotzbrocken Ramsay Bolton gesichtet. Und auch ein Plakat zur sechsten Staffel, das HBO im November 2015 veröffentlichte, zeigte ja den nicht besonders tot erscheinenden Jon Snow.

APRIL. #GoTSeason6 #GameofThrones

Posted by Game of Thrones on Montag, 23. November 2015

Das komplizierte Beziehungsgeflecht um Jon Snows Herkunft haben wir euch übrigens hier aufgedröselt: Wer ist Jon Snows Vater.

Ist Stannis Baratheon wirklich tot?

Nun, wir haben gesehen, wie Brienne of Tarth auf den schlechtesten Vater der Seriengeschichte eingehackt hat - aber hat sie wirklich ihn ermordert? Oder nur aus Wut ein bisschen den Baum hinter Stannis malträtiert? Staffel 6 brachte Gewissheit: Stannis Baratheon hat das Zeitliche gesegnet.

Schauspieler in Game of Thrones Staffel 6

Natürlich werden wir in Game of Thrones Season 6 wieder ein paar neue Gesichter kennenlernen.

Darunter Freddie Stroma, den wir als Cormac McLaggen aus "Harry Potter" kennen. Laut "Entertainment Weekly" soll Freddie Stroma die Rolle des Dickon Tarly, also Samwell Tarlys jüngerem Bruder, übernehmen. Das bedeutet auch: Mehr von Familie Tarly, hurray!

Denn auch der Drehort Girona in Spanien deutet darauf hin, dass Oldtown, zu deutsch "Altsass", wo auch Sams gestrenger Vater lebt, in GoT 6 eine Rolle spielt. Ebenfalls in Katalonien wurde laut dem Internet-Portal "Winter Is Coming" außerdem Nikolaj Coster Waldau entdeckt, der dort eine große Kampfszene drehte. Vermutlich geht es darum, Margaery Tyrell aus dem Kerker zu befreien...

Richard E. Grant in Game of Thrones

Auch der großartige britische Schauspieler Richard E. Grant soll für die sechste Staffel gecastet worden sein - in welcher Rolle, ist leider noch nicht bekannt.

Euron Greyjoy

Euron Greyjoy

Der dänische Schauspieler Pilou Asbæk ("Borgen - gefährliche Seilschaften") spielt den Euron Greyjoy (zu deutsch: Euron Graufreud). Szenen mit ihm wurden bereits in Nordirland gedreht.

The Hound kommt zurück?

Und noch eine Überraschung hält die sechste Staffel von Game of Thrones für uns parat: Der schon lange verstorbene The Hound (gespielt von Rory McCann, ihr erinnert euch, Arya Starks Weggefährte, den sie dann doch tötete) soll in Staffel sechs wiederkommen, er soll am Drehort gesichtet worden sein. Und endlich erfahren wir mehr von dem wundersamen Aufenthaltsort von Bran und Hodor. (Wäre Hodor ein Mann für euch? Ein Psychotest)

Und nun rufen wir euch noch mal die schmerzhaften Einzelheiten ins Gedächtnis, die der Zuschauer beim Finale von Game of Thrones Staffel fünf und unmittelbar danach so empfand - auch hier herrscht freilich allerhöchste SPOILERGEFAHR: