GNTM 2014: Alle lieben Wolfgang Joop

Da hat ProSieben wirklich ins Schwarze getroffen. Neu-Jurymitglied Wolfgang Joop hat sich auf Anhieb zu einem Liebling bei Germany's Next Topmodel gemausert. Dabei füllt er keineswegs die Rolle des schnöden Sidekicks aus und geht - wie Enrique Badulescu 2013 - neben Heidi Klum und Thomas Hayo unter. Wolfgang Joop bereichert die Sendung mit Witz, Charme, viel Herz und ehrlicher Meinung. Und obwohl der knapp 70-jährige (Jahrgang 1944) Modedesigner in der Vergangenheit zwar nur selten ein gutes Haar an Heidi Klum ließ, sieht er in seinem Job als GNTM-Juror dennoch eine "höchst verantwortungsvolle Tätigkeit". Alles über Joops einstiges Heidi-Bashing und seinen Sinneswandel, sowie seine besten Sprüche hier!

wolfgang joop

Wolfgang Joop ist Jurymitglied bei GNTM 2014 - und wie wir hier sehen, beherrscht er das freundliche Gesicht genauso akzentuiert wie den kritischen Blick. Beste Voraussetzungen für Germany's Next Topmodel...

Wolfgang Joop Sprüche bei GNTM

Mit Wolfgang Joop präsentierte ProSieben für die neunte Staffel von Germany's Next Topmodel einen richtigen Hochkaräter neben Heidi Klum und dem alteingessenen Juror Thomas Hayo. Doch wie würde sich der Designer geben? Ist GNTM überhaupt das richtige Format für den international anerkannten Modeschöpfer? Ist es! Wolfgang Joop hat sich innerhalb weniger Episoden in die Herzen der Fans und Kandidatinnen bei GNTM 2014 kommentiert. Sprüche wie "Wie heißt die Bonde nochmal?" oder "How do you like my colors?" (nachdem er ein blaues Sakko auszog und ein oranges Hemd zum Vorschein kam), sowie Neologismen wie der berühmt-berüchtigte Sexbraten machten ihn auf Anhieb super sympathisch.

Lisa Gelbrich bekam schon ihr Fett von ihm weg ("Du läufst, als hättest du ein Holzbein, das du aber nicht dabei hast.") und auch Nathalie Volk musste sich Kommentare über ihren hochnäsigen Blick gefallen lassen ("Ich kenne das Verzickte ja aus der High Fashion. Ich finde das gar nicht so schlimm.").

Wolfgang Joop Kritik

Dabei ist die Kritik von Wolfgang Joop nie destruktiv, sondern ehrlich und konstruktiv. Es geht ihm nicht darum, die jungen Kandidatinnen vor Millionen von Zuschauern im deutschen Fernsehen bloßzustellen. Er ist eben kein Dieter Bohlen. Und das ist auch gut so. Nicht umsonst fallen die Mädchen in der Model-Villa Wolfgang Joop sofort in die Arme, wenn er ihnen ein Besuch abstattet oder sie ihn am Set sehen. Dann gibt's auch Küssschen, Umarmungen und manchmal liest er den GNTM-Kandidatinnen sogar ein Märchen vor.