Intimrasur: Brazilian Waxing, Hollywood Cut & Co

Intimrasur, die Methoden, die Kosten, die Trends. Ob Landing Strip oder komplett nackt im Hollywood-Style, immer mehr Frauen sorgen per Brazilian Waxing für eine schicke Intimfrisur im Bikinibereich. Jolie.de stellt alle Rasur-Methoden im Intimbereich vor: Von Enthaarungscreme über Epilation zu Brazilian Waxing, mit all den Vor- und Nachteilen.

Hollywood Cut ist die beliebteste Intimrasur

Hättet ihr's gewusst? Etwa 64 Prozent der Jolie-Leserinnen bevorzugen für die Intimrasur die nackte Hollywood-Variante. Den Naturbusch pflegen nur 5 Prozent und überwältigende 73 Prozent lehnen volles Schamhaar komplett ab. Das ist zumindest der Zwischenstand unserer großen Umfrage zu Intimfrisuren: "Welche Intimfrisur bevorzugt ihr?"

Intimzone rasieren: Welche Intimrasuren gibt es?

Brazilian Cut: Beim Brazilian Cut werden alle Schamhaare bis auf einen schmalen Streifen auf dem Schambein entfernt. Diese Intimrasur wird auch Landing Strip genannt. Beim Brazilian komplett werden außerdem auch die Härchen auf den äußeren Schamlippen entfernt. Und der neueste Trend kombiniert beides: Full Bush Brazilian.

Hollywood: Die Lieblings-Intimrasur der Stars – komplett nackt. Bei der Intimrasur Hollywood-Cut wird restlos jedes Haar entfernt.

Bikinizone: Beim Bikini-Cut werden nur die äußeren Ränder des Schamdreiecks entfernt, sodass beim Sonnenbaden keine Härchen aus dem Bikini-Höschen schauen.

Herzchen, Pfeile, Pfläumchen: Wer mag, kann sich auch eine kreative Frisur ins Schamhaar rasieren. Es soll sogar Frauen geben, die sich ein Gucci-G haben stutzen lassen! Und mit entsprechenden Schablonen (z.B. von Bikinelle) in Herzform oder als Landing Strip, wird die Intimrasur mit Form noch einfacher.

Intimrasur - Formen

Hier seht ihr die unterschiedlichen Formen der Intimrasur noch einmal im Überblick: Ganz links der Busch, in der Mitte die so genannten Bikini-Lines, wo bei der Intimrasur nur die Haare an den Seiten entfernt werden, und ganz rechts haben wir eine Freestyle-Intimrasur in Herzchenform.

Weiter geht's mit dem Brazilian Landing Strip - den es übrigens auch in der Variante gibt, bei der an den Schamlippen alle Haare entfernt werden und nur oben drüber ein Streifen steht (Irokese). In der Mitte seht ihr den Hollywood-Cut, also die komplett enthaarte Intimzone, und ganz rechts hat sich unsere Grafik wieder einen Scherz erlaubt - mit einer avantgardistischen Version der Bikini-Lines.