Charlotte of Cambridge

- Am 02. Mai 2015 erblickte die süße Prinzessin Charlotte of Cambridge das Licht der Welt. Seit der Taufe im am 5. Juli 2015 wurde Charlotte und ihr älterer Bruder George aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Pünktlich zu ihrem zweiten Geburtstag hat das britische Königshaus endlich wieder neue Fotos der zuckersüßen Prinzessin veröffentlicht. Wer die Bilder geschossen hat und alle weiteren Info zu Charlotte of Cambridge gibt's hier!

Prinzessin Charlotte of Cambridge

Was für eine zauberhafte Prinzessin: Am 02. Mai 2015 wurde die süße Prinzessin Charlotte of Cambridge geboren. 

Neue Bilder von Charlotte of Cambridge

Bisher hatte Charlotte of Cambridge drei öffentliche Auftritte - nach ihrer Geburt und der Taufe, sah man die süße Prinzessin am 11. Juni 2016 bei der großen "Trooping the Colour" Parade anlässlich des 90. Geburtstages von Königin Elizabeth II. Wie groß die kleine Prinzessin schon geworden ist, konnte die ganze Welt an ihrem zweiten Geburtstag sehen. Das britische Königshaus veröffentlichte dieses zuckersüße Portrait von Charlotte - geschossen wurde es natürlich wieder von Mama selbst!

 Charlotte of Cambridge

Wie herzig ❤️ Charlotte of Cambridge im Alter von zwei Jahren.

Charlotte of Cambridge - November 2015

Das britische Königshaus veröffentlichte über ihre sozialen Netzwerke zwei neue Bilder der sechs Monate jungen Prinzessin Charlotte. Die Fotos wurden Anfang November auf dem Landsitz der royalen Familie aufgenommen - geschossen wurden sie von Mama Catherine höchst persönlich. 

Charlotte

Im süßen Blümchenkleidchen und Kaschmir Cardigan: Charlotte of Cambridge mit ihrem Kuscheltier. 

Charlotte Elizabeth Diana

Nach vielen Namensprognosen gab es zwei Tage nach der Geburt Gewissheit über den Namen der kleinen Tochter von Duchess Catherine und Prince William: Charlotte Elizabeth Diana. Den Namen gab der Kensington Palast über Twitter bekannt. Charlotte ist die weibliche Form von Charles - Zweit- und Drittname sind ein Tribut an Königin Elizabeth II. sowie an Prinzessin Diana.

Charlotte of Cambridge wurde zwei Tage nach ihrer Geburt mit 103 Kanonenschüssen in London begrüßt. 62 Schüsse wurden vom Tower in der britischen Hauptstadt abgegeben und weitere 41 aus dem Hyde Park. Dort hatte zuvor ein Militärorchester Stevie Wonders Hit "Isn't she lovely" gespielt. Kate und William sollen anschließend mit Prinz George und ihrer kleinen Tochter Charlotte in ihr Landhaus im Osten Englands gefahren sein.

Nach der Geburt von Charlotte

Nur wenige Stunden nach der Geburt von Prinzessin Charlotte: Duchess Catherine und Prinz William vor dem St. Mary's Krankenhaus in London. 

Geburtsurkunde

So sieht die Geburtsurkunde der kleinen Prinzessin Charlotte of Cambridge aus - ausgefüllt von Prinz William höchstpersönlich!

Seid ihr von den neuen Schnappschüssen der süßen Prinzessin auch so entzückt?