Ökologischer Fußabdruck - Der Test

Der ökologische Fußabdruck gibt - leicht vereinfacht gesprochen - an, wieviel biologische Kapazität ein Mensch zur Befriedigung persönlicher Bedürfnisse (Essen, Duschen, aber auch Reisen etc.) in Anspruch nimmt.

In Deutschland beträgt laut Bericht des Footprintnetworks von 2012 der durchschnittliche ökologische Fußabdruck pro Person 4,6 Hektar - obwohl die Biokapazität durchschnittlich nur 2 Hektar hergibt. Damit produziert der Deutsche im Durchschnitt 2,6 Hektar Biodefizit. Zum Vergleich: Der Durchschnittsamerikaner verbraucht 7,2 Hektar, bei einer Bio-Kapazität von 3,9 ha.

Du willst in etwa einen Eindruck davon bekommen, ob dein Lebensstil noch zu den natürlichen Ressourcen unseres Planeten passt oder ob dein ökologischer Fußabdruck weit darüber hinaus geht? Unser schneller Test kann dir bei der Einschätzung helfen: Wie sieht dein ökologischer Fußabdruck aus? Wir verraten dir, wie umweltfreundlich du bist.

Ökologischer Fußabdruck - Der Test