Kim Kardashian und Kanye West: Die Mega-Hochzeit

Endlich ist es passiert: Kim Kardashian und Kanye West haben geheiratet. Für das Reality-TV-Sternchen war es bereits die dritte Eheschließung, für den Rapper die erste Hochzeit. Das Paar gab sich am 24. Mai in Florenz das Ja-Wort, nachdem zuvor in Paris ordentlich vorgefeiert wurde. Wir haben die Bilder der Mega-Hochzeit, um die so ein großes Geheimnis gemacht wurde und verraten, wer alles zur Hochzeit nach Italien kam und ob Töchterchen Nori Spaß hatte. Außerdem: Wird die Welt in einer der kommenden Episoden von "Keeping up with the Kardashians" wieder ein Hochzeits Special zu sehen bekommen?

Meterhohe Blumenwand bei der Trauung von Kimye

Nachdem die Vorab-Hochzeit von Kim Kardashian und Kanye Westauf Schloss Versailles stattgefunden hatte, zog die Hochzeitsgesellschaft per Privatjet weiter Richtung Italien. In der Festung Belvedere in Florenz wurde eine mehrere Meter hohe Blumenwand errichtet, die als Hintergrund zum Altar für die Trauung unter freiem Himmel diente. Moment mal: Blumenwand? Das kennen wir doch schon! Richtig, Kanye West hatte der Mutter seiner Tochter North zum Muttertag Anfang Mai eine ebenfalls meterhohe Blumenwand aus verschiedenen weißen und cremefarbenen Blumen in den Vorgarten gestellt.

Der erste Kuss als frischgebackenes Ehepaar.

Kim Kardashians Brautkleid

Außerdem schmückte ein weißer Flügel während der Trauung das Bild und Andrea Bocelli sang. Kim Kardashian trug ein hochgeschlossenes weißes Kleid mit transparentem Rücken, das Givenchy-Designer Riccardo Tisci für sie entwarf. Zu späterer Stunde wechselte sie in ein üppig mit Perlen besticktes Kleid von Balmain. Ihre Brautfrisur war das krasse Gegenteil zu ihrer letzten Brautfrisur bei der Hochzeit mit Basketballer Kris Humphries: Statt strenger Steckfrisur trug sie die Haare offen.

Here comes the bride! Kris Jenner teilte dieses Foto von Kim im Brautkleid zusammen mit Designer Riccardo Tisci.

Kim Kardashian und Kanye West: Offizielles Hochzeitsfoto

Noch ist kein Cover eines amerikanischen Klatschmagazins erschienen, das Kim Kardashian und Kanye West im Hochzeitsoutfit zeigt. Dafür hat Kim Kardashian jetzt auf Instagram ein Hochzeitsfoto geteilt, das zumindest kein Selfie ist, für ein offizielles Hochzeitsfoto aber auch zu schlecht ausgeleuchtet ist. Oder ist das der "Look" den die beiden wollten? Kanye West hält jedenfalls die zuckersüße Nori auf dem Arm, die wie immer keine Lust auf Fotos hat. Sein goldener Ehering glänzt im Sonnenlicht und Kim Kardashian blickt träumerisch in die weite Ferne.

Was sagt ihr zu diesem Hochzeitsfoto von Mr. und Mrs. West mit North?

Die Kleider der weiblichen Hochzeitsgäste

Die Hochzeitsgäste kamen meist in langen Kleidern, viele davon wählten dramatische Ballkleider. Die Kardashian-Schwestern kamen wie die Braut in weißen Kleidern. Khloe Kardashian teilte auf Instagram zum Beweis dieses Foto von sich auf dem Anwesen.

Auch Khloe Kardashian trug zur Hochzeit ihrer Schwester ein weißes Kleid.

Brautpaar erteilt Instagram-Verbot

Und auch die kleine Schwester Kendall Jenner veröffentlichte ein Bild von der Feier, auf der anscheinend striktes Brautpaar-Instagram-Verbot galt. Im Hintergrund ihres Selfies ist eine lange gedeckte Tafel im Abendlicht zu erkennen.

Kendall Jenner auf der Hochzeit ihrer Halb-Schwester Kim Kardashian.

Hochzeitsgäste bei Kim und Kanye West

Unter den Gästen befanden sich etliche Freunde des Brautpaars wie zum Beispiel Rapper Tyga mit seiner Frau Blacc China, die Rapper Common, Mos Def und Big Sean, sowie John Legend mit Chrissy Teigen, der ehemalige NBA-Spieler Scottie Pippen mit seiner Frau Larsa, Lala Anthony, TV-Persönlichkeit Fonzworth Bentley und Balmain Creative Director Olivier Rousteing, der dieses Foto auf Instagram teilte, das einen weiteren Blick auf Teile von Kim Kardashians Brautkleid erhaschen lässt:

Kim Kardashians zweites Brautkleid von Balmain war reich mit Perlen bestickt.

"Keeping up with the Kardashians Wedding Special"

Nicht mit bei der Hochzeit war Kim Kardashians Bruder Rob Kardashian, der am Tag der Hochzeit in Los Angeles gesehen wurde. Auch Beyonce und Jay Z folgten der Einladung nicht. Dafür waren wir bereits vermutet mehrere TV-Kameras während des Spektakels anwesend, um die dritte Hochzeit von Kim Kardashian zu filmen. Es wird also allem Anschein nach erneut ein "Keeping up with the Kardashians Wedding Special" geben. Da hat Kanye West, dem anfangs nichts so heilig war, wie die Privatsphäre am Tag seiner Hochzeit, wohl seine Meinung geändert…

Rapper Common, Big Sean und weitere Freunde posten mit dem Brautpaar im Fotoautomat.

Kim Kardashian und Kanye West: Flitterwochen

Nach der Hochzeit jettete das Brautpaar ohne Tochter Nori nach Irland, um dort für nur vier Tage die Flitterwochen auf einem über 800 Jahre alten Schloss in der Nähe von Cork zu verbringen. Während der Hochzeit bleib jedenfalls noch Zeit, in "Just Married"-Lederjacken zu schlüpfen und im Fotoautomaten einen auf tough zu machen:

Was sagt ihr zur Mega-Hochzeit?