Hello Kitty - was ist das eigentlich?

- Hello Kitty, das niedliche weiße Kätzchen ohne Mund, kennt nahezu jeder Mensch in unseren Breitengraden, denn sie ist allgegenwärtig, es gibt kein Entkommen: Hello Kitty schmückt Smartphone Cover, sie ziert süßes Gebäck, Klamotten sowieso und manchmal blicken uns die wachen Augen sogar von Special Edition Make-up an. Doch jetzt haltet euch fest! Zum 40. Geburtstag des japanischen Merchandise-Coups schockt uns Hersteller Sanrio mit einer News, die das gesamte Hello-Kitty-Weltbild zum Wackeln bringt: Hello Kitty ist keine Katze! Was ist sie denn bitte sonst? Sobald sich bei uns die Schockstarre löste, haben wir da mal nachgeforscht ...

hello kitty

Wie bitte? Hello Kitty soll keine Katze sein? Wir sind wütend, traurig und enttäuscht...

Hello Kitty wird 40

In Los Angeles feierten tausende kleine und große Hello Kitty Fans den 40. Geburtstag mit der allerersten "Hello Kitty Convention". Nach stundenlangem Anstehen gab es Verkaufsstände, Workshops und Ausstellungen zu sehen. Und was so ein richtiger Fan ist, der lässt sich die japanische Cartoon-Figur auch gleich mal auf den Arm tätowieren!

Hello Kitty ist keine Katze

Zum runden Geburtstag der ewigen Drittklässlerin (jawohl!) hat die Anthropologin Christine R. Yano für eine Retrospektive in Los Angeles eine kleine Geschichte des Kätzchens, Entschuldigung, des Was auch immers, zusammengestellt - und wurde dann von der Muttermarke Sanrio streng korrigiert: Hello Kitty sei keine Katze, stellte die Firma klar.

Doch was ist Hello Kitty dann?

Ist sie Lady Gaga?

Lady Gaga und Hello Kitty

Ist Hello Kitty doch nur ein Törtchen?

Hello KItty Törtchen

Ist Hello Kitty überhaupt real? Oder existiert sie nur - eventuell zyklusabhängig - in unserer Vorstellung? Habt ihr schonmal mit ihr Tee oder bunte Cocktails getrunken?!?! Wir nämlich auch nicht!

Nein, die Auflösung ist eine andere, nicht minder schockierende:

Hello Kitty ist ein Mädchen, das aussieht wie eine Katze

was ist hello kitty

Macht Sinn! Schließlich habe man Hello Kitty noch nie auf allen Vieren gesehen, betont man bei Sanrio. Die Schnurrbarthaare? Egal! Die Katzenöhrchen? Wurscht! Hello Kitty ist ein Mädchen, sie besucht seit 40 Jahren die dritte Klasse (Respekt!) und hat außerdem selbst ein kleines Kätzchen namens Charmmy Kitty.

Und jetzt stehen wir da, mit dieser Information, blicken ratlos auf unsere Smartphone-Hülle, sehen dort ein kleines Mädchen ohne Mund mit spitzen Ohren, und müssen uns erstmal sortieren... Ts, ts, ts.