Das TV-Programm zu Weihnachten 2017

Wir haben für euch die Weihnachtsprogramm-Vorschau der wichtigsten Sender durchgeackert und die Klassiker und Highlights im weihnachtlichen TV-Programm 2017 herausgesucht. Und natürlich haben wir auch alle Ausstrahlungstermine von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" ...

Ach du heilige Nacht: Weihnachten 2017 trumpft das Fernsehprogramm ja ziemlich groß auf.

Ach du heilige Nacht: Weihnachten 2017 trumpft das Fernsehprogramm ja ziemlich groß auf.

Fernsehprogramm zu Weihnachten 2017

Auf der Couch rumlümmeln und mit der Familie in die Glotze schauen: Irgendwie ist das auch schon ein Weihnachtsklassiker. Damit ihr nicht panisch rumzappen müsst, haben wir für euch die Highlights aus dem Weihnachtsprogramm der Free-TV-Sender zusammengefasst. Was wie immer klar ist: Fans von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" oder "Der kleine Lord" kommen auch an Weihnachten 2017 wieder auf ihre Kosten.

Ob "Tatsächlich ... Liebe" auch läuft, steht noch in den Sternen. Bislang haben die Sender noch keinen Ausstrahlungstermin verraten. Immerhin zeigt das ZDF am 25.12. das gar nicht mal so schlechte deutsche Remake "Alles ist Liebe". Ansonsten könnt ihr euch auf ein paar explosive Free-TV-Premieren freuen, die für eine explosive Stimmung sorgen. Aber das kennt ihr auch aus dem echten Leben ...

Wann kommt "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" im Weihnachtsprogramm 2017?

An Heiligabend kann man die schöne Libuše Šafránková (so heißt die Darstellerin des Aschenbrödels) um 12.05 Uhr im Ersten sehen. Und danach noch viele weitere Male - wir haben da mal was vorbereitet:

Sendetermine Aschenbrödel

Wann läuft "Der kleine Lord" an Weihnachten 2017?

"Der kleine Lord" darf an Weihnachten ebenfalls nicht fehlen. Auch 2017 wird der Klassiker mit Alec Guinness wieder zur besten Sendezeit kurz vor Weihnachten gezeigt. Der Film aus dem Jahr 1982 läuft am Freitag, 22. Dezember 2017, um 20.15 Uhr im Ersten.

Das TV-Weihnachtsprogramm am 23. Dezember 2017

Zur Einstimmung auf das, was euch erwartet, bekommt ihr einen Tag vor Heiligabend von RTL die volle Weihnachtsdröhnung – und zwar mit vier Filmen, die der Sender stolz als Free-TV Premieren bewirbt. Wenn ihr alles erledigt habt, was zu erledigen war: Viel Spaß. Ansonsten: Ihr verpasst nichts, wenn ihr noch ein paar letzte Besorgungen macht. Und: abends wird’s besser.

Snoopy macht's richtig: Einfach mal locker bleiben an Weihnachten.

Snoopy macht's richtig: Einfach mal locker bleiben an Weihnachten.

 

  • Mein Weihnachts-Date, 6.55 Uhr, RTL
  • Eine Weihnachtsmelodie, 8.25 Uhr, RTL
  • Ein Heiratsantrag zu Weihnachten, 10 Uhr, RTL
  • Mein Weihnachtstraum, 11.55 Uhr, RTL
  • Der kleine Lord, 12.05 Uhr, ARD
     
  • Galileo Big Pictures: Die Bilder des Jahres 2017, 20.15 Uhr, ProSieben (dann habt ihr das auch erledigt)
  • Die Eiskönigin - Völlig unverfroren, 20.15 Uhr, RTL
  • Die Peanuts – Der Film, 20.15, SAT.1 (Free-TV Premiere)
  • Die Geister, die ich rief ..., 22 Uhr, SAT.1 (Weihnachtsklassiker mit Bill Murray)
     

TV Programm Highlights am Heiligabend, 24.12.2017 in der Übersicht

An Heiligabend warten wir traditionell auf den Weihnachtsmann oder das Christkind und verbringen den Tag bis zum Kirchgang oder zur Bescherung, glückselig Plätzchen futternd, vor dem Fernseher. Das trifft sich ganz gut, besonders, wenn man sein kindliches Gemüt bewahrt hat - und/oder selber Kinder hat, denn dann laufen die junge und alte Klassiker wie "Der Grüffelo" oder "Das Grüffelokind", "Pipi im Taka-Tuka-Land" sowie "Michel in der Suppenschüssel". Und immer wieder Märchen, Märchen, Märchen - vor allem in den dritten Programmen.

Die ich rief die Geister, werd ich nun nicht los: Das ZDF hat sich an Goethes

Die ich rief die Geister, werd ich nun nicht los: Das ZDF hat sich an Goethes "Zauberlehrling" gewagt.

 

  • Die Piraten – Ein Haufen merkwürdiger Typen, 9.55 Uhr, ProSieben
  • Der Grüffelo, 11 Uhr, ZDF
  • Das Wunder von Manhattan, 11.10 Uhr, RTL
  • Das Grüffelokind, 11.25 Uhr, ZDF
  • Asterix bei den Olympischen Spielen, 11.35 Uhr, ProSieben
     
  • Pipi im Taka Tuka Land, 11.55 Uhr, ZDF
  • Die Abenteuer von Mr. Peabody & Sherman, 12.30 Uhr, SAT.1
  • Michel in der Suppenschüssel, 13.20 UhrZDF
  • Der gestiefelte Kater, 13.25 Uhr, RTL
  • Sissi, 13.30 Uhr, ARD (am 25.12.2017 gibt's die anderen beiden Teile)
     
  • Die Reise zum Mittelpunkt der Erde, 14.05 Uhr, ProSieben
  • Kung Fu Panda, 14.15 Uhr, SAT.1
  • Der Grinch, 14.30 Uhr, RTL II
  • Oben, 15.05 Uhr, RTL
  • Jack and the Giants, 15.45 Uhr, ProSieben
     
  • Loriot: Weihnachten bei Hoppenstedts, 15.45 Uhr, ARD
  • Der Polarexpress, 16 Uhr, SAT.1
  • Der Zauberlehrling, 16.30 Uhr, ZDF (Unser Tipp: ein neues Märchen nach der berühmten Ballade von Goethe - ohne Fack ju)
  • Findet Nemo, 16.50 Uhr, RTL
  • Duell der Magier, 18.05 Uhr, ProSieben
  • Maleficent - Die dunkle Fee, 18.25 Uhr, vox
     
  • Kevin – Allein zu Haus, 20.15 Uhr, SAT.1
  • Santa Clause 2 - Eine noch schönere Bescherung, 20.15 Uhr, RTL
  • Die Feuerzangenbowle, 20.15 Uhr, ARD (Ein alter Sack – Pfeiffer mit drei "f", zurück auf der Schulbank: uralter Schinken, saugut.)
  • Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia, 20.15 Uhr, vox
  • Asterix & Obelix: Mission Kleopatra, 20.15 Uhr, SuperRTL (der wirklich allerbeste Asterixfilm aller Zeiten, beim Teutates!)
     
  • Der Herr der Ringe – Die zwei Türme, 20.15 Uhr, ProSieben (könnt ihr euch sparen: am 26.12. zeigt ProSieben alle drei Filme am Stück)
  • Santa Clause 3 - Eine frostige Bescherung, 22.10 Uhr, RTL
  • Kevin – Allein in New York, 22.25 Uhr, SAT.1
  • Die Chroniken von Narnia: Prinz Kaspian von Narnia, 23.10 Uhr, vox
  • Furchtbar fröhliche Weihnachten, 23.55 Uhr, RTL
     

Das TV-Weihnachtsprogramm am 25. Dezember 2017

Der klassische Märchentag: Am 25.12. zeigt das Erste ab 11.45 Uhr vier Märchen am Stück, darunter auch ein ganz neues. Ansonsten bietet das TV-Programm am 1. Weihnachtsfeiertag 2017 Klassiker wie "Sissi", die unvermeidliche Helene Fischer und gleich drei fette Free-TV Premieren. "Tatsächlich … Liebe"-Fans können sich zu später Stunde auf das deutsche Remake "Alles ist Liebe" freuen. Vorher battlen sich "Mad Max Fury Road" und die "Minions" um die Gunst der Zuschauer.

Liebe, Krach und gelbe Wichtel: Ach, wie schön ist Weihnachten.

Liebe, Krach und gelbe Wichtel: Ach, wie schön ist Weihnachten.

 

  • Jagdfieber 3, 6.25 Uhr, SAT.1
  • Keinohrhase und Zweiohrküken, 7.45 Uhr, SAT.1
  • Kung Fu Panda: Ein schlagfertiges Winterfest, 8.55 Uhr SAT.1
  • Mulan, 13.05 Uhr, SAT.1
  • Hangover, 14.10 Uhr, ProSieben
  • Das Wasser des Lebens, 14.45 Uhr, ARD (ein neues Märchen)
     
  • Sissi, die junge Kaiserin, 15.55 Uhr, ARD
  • Bad Teacher, 16.10 Uhr, ProSieben
  • Ice Age 2 – Jetzt taut’s, 16.25 Uhr, SAT.1
  • Sissi - Schicksalsjahre einer Kaiserin, 17.35 Uhr, ARD
  • Kindsköpfe, 18.10 Uhr, ProSieben
  • Madagascar 2, 18.10 Uhr, SAT.1
     
  • Weihnachtsansprache des Bundespräsidenten, 20.10 Uhr, ARD (Frank-Walter Steinmeiers erstes Mal)
     
  • Minions, 20.15 Uhr, RTL (Free-TV Premiere für ein amtlich gelbes Weihnachten)
  • Mad Max: Fury Road, 20.15 Uhr, ProSieben (Free-TV Premiere für ein amtlich explosives Weihnachten)
  • Bridget Jones: Schokolade zum Frühstück, 20.15 Uhr, vox
  • Titanic, 20.15 Uhr, SAT.1
  • Die Helene Fischer-Show, 20.15 Uhr, ZDF (man kann ja wegschalten …)
     
  • Kommissar Maigret: Die Nacht an der Kreuzung, 21.45 Uhr, ARD (Free-TV-Premiere mit Mr. Bean in der Titelrolle)
  • Bridget Jones - Am Rande des Wahnsinns, 22.10, vox
  • Die Croods, 22:20 Uhr, RTL
  • 300, 22.50 Uhr, ProSieben
  • Alles ist Liebe, 23.20 Uhr, ZDF (Free-TV Premiere für ein amtlich kuscheliges Weihnachten)
     

Alle Highlights: Das TV-Programm vom 2. Weihnachtsfeiertag, 26.12.2017 im Überblick

Wer viel zu verdauen hat, kann sich am 2. Weihnachtsfeiertag bei ProSieben einnisten und die komplette "Herr der Ringe"-Trilogie ansehen. Die echten Highlights im TV-Programm vom 26.12.2017 gibt es aber woanders. Im Ersten zum Beispiel: Da kaspern sich Nora Tschirner und Christian Ulmen in Weimar durch ihren neuen "Tatort". RTL fährt mit der Free-TV Premiere "Cinderella" noch mal einen echten Höhepunkt auf.

Bärchen und Prinzessinen: So schön kann Weihnachtsfernsehen sein.

Bärchen und Prinzessinen: So schön kann Weihnachtsfernsehen sein.

 

  • Madagascar Special: Mad Santa, 7.15 Uhr, SAT.1
  • Die Pinguine von Madagascar – Verrückte Weihnachten, 7.40 Uhr, SAT.1
  • Bibi & Tina – Mädchen gegen Jungs, 10.20 Uhr, ZDF
  • Herr der Ringe – Die Gefährten, 13.25 Uhr, ProSieben
  • Der Schweinehirt, 13.40 Uhr, ARD (neues Märchen)
     
  • Paddington, 15.15 Uhr, ZDF
  • Rendezvous mit Joe Black, 16.35 Uhr, vox
  • Herr der Ringe – Die zwei Türme, 17.10 Uhr, ProSieben
  • Loriots Ödipussi, 17.50 Uhr, ARD
     
  • Cinderella, 20.15 Uhr, RTL (Free-TV Premiere)
  • Honig im Kopf, 20.15 Uhr, SAT.1 (Free-TV Premiere)
  • Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs, 20.15 Uhr, ProSieben
  • Liebe braucht keine Ferien, 20.15 Uhr, vox
  • Tatort: Der wüste Gobi, 20.15 Uhr, ZDF (Nora Tschirner und Christian Ulmen in ihrem neuen Krimi-Ulk)
     
  • Kommissar Maigret: Die Tänzerin und die Gräfin, 21.45 Uhr, ARD (Free-TV Premiere, Mr. Beans zweiter Streich)
  • 96 Hours - Taken 3, 22.10 Uhr, RTL
  • 3 Engel für Charlie, 23 Uhr, vox
  • Kokowääh 2, 23.05 Uhr, SAT.1

Für wen das alles nichts ist, der kann sich auch gerne mit einer neuen Serie beschäftigen. Da haben wir nämlich was für euch:

Wir wünschen: Frohe Weihnachten!