Alles über Carsten Maschmeyer bei "Die Höhle der Löwen 2017"

- Wer mit Veronica Ferres (52) verheiratet ist, steht natürlich im Rampenlicht: Carsten Maschmeyer (58) ist der bekannteste unter den Investoren in der vox-Show "Die Höhle der Löwen 2017". Wobei die Ehe mit Deutschlands bombastischster Schauspielblondine nur ein Puzzleteil im Gesamtkunstwerk Maschmeyer ist. Der Selfmade-Milliardär war immer schon Society-Darling und Politiker-Darling. Glück, Glanz und Glamour hat sich Carsten Maschmeyer hart erarbeiten müssen: Der Ober-Löwe bei "Die Höhle der Löwen 2017" kommt von ganz unten.

Deutschlands berühmtester Finanzjongleur: Carsten Maschmeyer geht wieder in

Deutschlands berühmtester Finanzjongleur: Carsten Maschmeyer geht wieder in "Die Höhle der Löwen".

Privat läuft es bei Carsten Maschmeyer rund

Mit seiner zweiten Frau hat Carsten Maschmeyer einen Glücksgriff getan: Veronica Ferres tut ihm sichtlich gut. Dass der milliardenschwere Geschäftsmann schon 58 ist, sieht man ihm jedenfalls nicht an. Seit 2009 sind Maschmeyer und Ferres ein Paar, 2014 haben sie sich das Ja-Wort gegeben. Allerdings ziehen sie erst in diesem Jahr zusammen, wie der "Stern" berichtet. Mit seiner ersten Frau Bettina hat Carsten Maschmeyer die beiden Söhne Maurice Jean und Marcel Jo.

Blond macht glücklich: Carsten Maschmeyer ist seit 2009 mit Veronica Ferres zusammen.

Blond macht glücklich: Carsten Maschmeyer ist seit 2009 mit Veronica Ferres zusammen.

Carsten Maschmeyer: Von ganz unten nach ganz oben

Auch wenn der "DHDL"-Investor seinen Wohnsitz nach München verlegt: Seine Firma bleibt in Hannover. In Niedersachsen hat Maschmeyer ein kleines Imperium aufgebaut. Angefangen hat er damit als Student: Um sein Medizinstudium zu finanzieren, jobbte Carsten Maschmeyer Anfang der 80er-Jahre nebenbei als Finanzvermittler – und entdeckte dabei sein Händchen für Geld. Dass Maschmeyer wegen zu vieler Fehlzeiten von der Uni zwangsexmatrikuliert wurde, dürfte ihn wenig gestört haben. Er war finanziell so erfolgreich, dass er 1988 die Mehrheit am Finanzdienstleister AWD übernehmen konnte.

Die AWD-Geschäftspraktiken waren nicht unumstritten, aber Carsten Maschmeyer wurde zum Milliardär. Ein rasanter Aufstieg: Der "Die Höhle der Löwen"-Investor stammt aus einfachen Verhältnissen und hatte eigenen Angaben zufolge keine glückliche Kindheit. Carsten Maschmeyer wurde am 8. Mai 1959 in Bremen geboren und wuchs zunächst bei seiner alleinerziehenden Mutter auf. Sein späterer Stiefvater soll ihn geprügelt haben.

Eigene Gründershow für Carsten Maschmeyer

Seit einigen Jahren investiert Carsten Maschmeyer vornehmlich in die Firmen von jungen Gründern mit innovativen Ideen – und kommt offenbar gut an. Obwohl Carsten Maschmeyer erst im vergangenen Jahr bei "Die Höhle der Löwen eingestiegen ist, bekommt er nun sogar eine eigene Gründershow: "Das ist deine Chance" soll im Frühjahr 2018 beim Konkurrenzsender Sat.1 anlaufen.

Keine Angst vor ihrem Brüllen: Die

Keine Angst vor ihrem Brüllen: Die "DHDL"-Investoren (von links) Carsten Maschmeyer, Judith Williams, Frank Thelen, Dagmar Wöhrl und Ralf Dümmel wollen doch nur helfen.

In der vox-Show "Die Höhle der Löwen" (ab 5. September, dienstags, 20.15 Uhr) stellen junge Unternehmer ihre Geschäftsideen vor: Fünf Investoren, die "Löwen", bewerten die Pitches und bieten Geld gegen Firmenanteile. Neben Carsten Maschmeyer, sind außerdem Frank Thelen, Judith Williams, Dagmar Wöhrl und Ralf Dümmel im Investoren-Team!