Anti-Valentinstag: Let's celebrate!

- Valentinstag? Das ist doch alles nur Konsum und Quatsch! Trotzdem sind viele Singles enttäuscht, dass sie am 14. Februar von niemandem Blumen oder Pralinen geschickt bekommen. Aber: Eigentlich ist es megacool, am Valentinstag Single zu sein. Wir haben zehn Gründe, warum das so ist und rufen zum Anti-Valentinstag auf!

Happy Abti-Valentinstag! Mit unseren Tipps überstehen alle Singles diesen Tag.

1. Wer keine Erwartungen hat, wird auch nicht enttäuscht

Ratet mal, wie viele Frauen in einer Beziehung am Valentintsag trotz eigener Bekundungen, dass sie da gaaaar keinen Wert drauf legen, dennoch insgeheim hoffen, ihr Freund würde ihnen etwas schenken und am Ende nichts bekommen. Also: Glückwunsch zum Singlesein, eine Enttäuschung bleibt euch erspart!

2. Am Valentinstag schön ausgehen und andere Singles kennenlernen

Der 14. Februar ist der richtige Tag, um in eine Kneipe zu gehen, mit anderen Singlefreundinnen zu trinken und dabei die Singlemänner zu beobachten ...

valentintstag geschenk

3. Sich selbst ein kleines Geschenk machen

Ihr wisst am besten, was euch gefällt, und dann passt der BH wenigstens auch!

4. Ab ins Spa!

Weiter geht es mit dem Selbst-Verwöhnen, klar doch!

5. Den Valentins-Grinch spielen

Das macht Spaß! Wir spielen den Valentins-Grinch und machen am 14. Februar einfach alles mies. Ein paar tolle Miesmachersprüche für verliebte Valentinstags-Feierwürtige gehen immer zu folgenden Themen:

- Der Valentinstag ist ja angeblich nur eine amerikanische Erfindung der Blumenindustrie

- Der reinste Konsum-Terror

- Pralinen machen fett

- Hat da jemand ein schlechtes Gewissen? So ein teures Geschenk würde mir ja zu denken geben

- Wisst Ihr eigentlich, wieviel Kerosin durch eine Flugzeugladung Tulpen in die Atmosphäre geblasen wird?

valentintstag single

6. Schön schlafen

Wir können heute Nacht, wie jede Nacht, in unserem Bett schlafen, ohne dass jemand nebenan schnarcht oder die Decke klaut. Wir Glücklichen!

7. Auf zum "Ex-Boyfriend Bonfire"

Das perfekte Valentinstags-Ritual für alle Singles: Das "Ex-Boyfriend-Bonfire", das Jennifer Aniston und Co. einst in der Serie "Friends" zelebrierten. Einfach das Zeug, das einen noch an den Ex-Freund erinnert, verbrennen. Soll reinigend wirken. Geht natürlich nur auf dem Land auf öffentlich-genehmigten Feuerstellen, eh klar!

8. Eine "Anti-Valentins-Party" schmeißen

Also, holt die Partyhüte raus und ladet eure Freunde zum Anti-Valentinstag ein. Hier haben wir etwas Food-Porn - leckerer als jeder Typ, zur Inspiration... Und die passende Playlist kommt hier:

9. Den Tag nutzen

Wer am 14. Februar seine Steuererklärung macht, hat sicherlich wenig Spaß dabei. Wer aber am 15. Februar allen verliebten Kollegen und Freunden erzählen kann, dass er schon jetzt die verhasste Steuererklärung gemacht hat, hat eine ganze Menge Spaß dabei!

valentinstag als single überstehen

10. Filme ausleihen, die am Valentinstag glücklich machen

Bloß keine Schnulzen, das ist was für Pärchen. Wie wäre es mit einem netten Horror-Klassiker? Wer nach "Rosemary's Baby" noch Bock auf Beziehung hat, dem ist auch mit dieser Liste nicht geholfen.

Happy Anti-Valentinstag!