#TrainLikeAnAngel - das Victoria's Secret Fitness-Programm

Wir haben unseren Kolumnisten Marc Baumann gezwungen, sich mal das Trainingsprogramm der Victoria's Secret Engel näher anzusehen, das man bei Instagram mit dem Hashtag #TrainLikeAnAngel findet. Und was macht das mit dem Mann? Klassisches Übersprungsverhalten resultierend im guten, alten Frustessen... Aber seht selbst?

Izabel Goulart Sixpack

#TrainLikeAnAngel: Der Anblick von Izabel Goularts Sixpack lässt unseren Kolumnisten aus irgendeinem Grund unkontrolliert Süßigkeiten essen...

Der Anruf, schnell noch etwas über das Fitnessprogramm der Victoria Secret Angels zu schreiben, erreicht mich beim Abendessen - es gibt Salat und ein kleines Stück übrig gebliebene vegane Lasagne, zuvor war ich 30 Minuten Radfahren. Das sah in etwa so aus: 

 

Das wirkt jetzt vielleicht so, als wäre ich selber ein Fitness-Angel. Aber ehrlich gesagt: Gestern Abend gab es bei mir Cannelloni und zum Nachtisch Mascarpone-Ricotta-Creme mit Keks-Streuseln. Gefühlt eine Million Kalorien. Vielleicht sollte ich mir die eine oder andere Fitnessübung der Models abschauen? 

 

Den straffsten aller straffen Angels-Bäuche hat Izabel Goulart. Mal sehen, wie sie das macht: 

Aua, da brennen die Bauchmuskeln allein vom Zusehen. Ich hole mir ein Schokobon, Nachtisch. Mal eine leichtere Übung suchen. 

 Mh, so hoch könnte ich vielleicht auch kommen. Falls der Putz in der Decke hält. Ich lege die Bohrmaschine dennoch zurück in den Schrank. "Hey, ihr Angels, habt ihr keine Übungen, die man daheim machen kann?" 

Moment, ich schraub schnell vom nächsten Laster einen Reifen ab. NICHT! Bislang kannte ich solche Reifen als Fitnessgerät nur vom „Strongest Man“-Wettbewerb Ende der 90er Jahre auf DSF. 

Gut, aber das hier kriege ich vermutlich hin:

Nach etwa dreißig Sekunden klappe ich zusammen. #TrainLikeAnAngel? Eher so #TrainLikeaAnBaroqueAngel

Burpees?

Ach so, „Burpees don’t like you either“, ins Deutsche übersetzt “Burpees (eine Übung für einen flachen Bauch) mögen dich auch nicht“, steht auf dem Shirt von Topmodel Jac Monika Jagaciak. Ein bisschen quälen soll also sein. Ich hole mir noch einen Schokobon. Und ein Mini-Twix. 

Also, wofür die Qual? Dafür?

Candice Swanepoel Victorias Secret

 

 

Die neue Victoria-Secret-Show steht unmittelbar bevor. Gerüchten zufolge trinken die Models ja drei Tage vorher nichts, um noch schlanker und drahtiger zu wirken. Dann sieht ein Bauch in etwa so aus: 

Darauf trinke ich ein Radler. Zum nächsten Schokobon. „Gehst du noch zum Sport?“, fragt die Freundin. Kurz überlegen. Ach nee, zu dunkel, zu kalt, zu viele Schokobons im Bauch. 

 

Aber morgen, morgen dann wieder, und zwar mindestens so wie Josephine Skriver:

Oder gleich zum Boxen, das soll ja so viel Fett verbrennen und im Notfall kann man sich wehren, so etwa: 

Oh. Ok, der Dame möchte man lieber nicht allein im Dunkeln begegnen. 

Zeit für ein Fazit: Sehr beachtlich, was die Victoria Secret Angel da so vorturnen. Fit ist das neue dünn, schon klar. Aber ich finde, sie übertreiben es: 

Mal als Mann gesprochen: Am besten sieht diese Unterwäsche (Darum geht's doch, oder?) von Victoria's Secret an wohlgeformten Rundungen wie diesen aus: 

Also bitte nicht jede Kurve durch einen harten Muskelstrang ersetzen. Ich lebe das mit einem weiteren Schokobon jetzt mal vor...