Obst-Diät: Diese Früchte machen schlank!

Obst ist lecker, gesund und macht glücklich. Wer es neben der Vitaminzufuhr auch auf die Fettverbrennung abgesehen hat, der sollte auf diese Früchte setzen. 
 

Ob zum Frühstück, als Snack oder Topping auf einem Salat, gerade im Sommer können wir von erfrischenden Früchten gar nicht genug bekommen. Neben der zahlreichen Vitamine, die das Obst unserem Körper schenkt, kann die richtige Fruchtauswahl sogar beim Abnehmen helfen!

Welche Obstsorten besonders entschlackend und entgiftend wirken und überschüssige Pfunde schmelzen lassen, das verraten wir euch hier!

1. Zitrone 

„Wenn das Leben dir Zitronen gibt, dann mach’ Limonade draus!“ – und zwar eine selbstgemacht ohne Zuckerzusatz. Denn wer morgens schon Zitronenwasser trinkt, bringt seinen Stoffwechsel in Schwung und kurbelt die Fettverbrennung ordentlich an. Hierfür einfach Wasser aufkochen lassen, Zitrone je nach Geschmacksintensität dazu geben. Wer mag kann das Getränk auch noch mit Ingwer oder Minze verfeinern. 

2. Wassermelone

Wassermelone sättigt, erfrischt und macht schlank. Ein wahres Obstwunder. 100 Gramm Wassermelone enthalten etwa 40 Kalorien. Also endlich mal nach Lust und Laune ohne Reue schlemmen. Wir empfehlen dazu: Fettarmer Fetakäse. 

3. Johannisbeere

Johannisbeeren sind Vitamin C-Bomben und enthalten dreimal so viel Vitamin C als Orangen. Auch sie sind reich an Kalium, Eisen und Ballaststoffen. Der Effekt: Euer Stoffwechsel wird angekurbelt. 

4. Granatapfel 

Granatäpfel sind reich an Antioxidantien, die für ein gesundes Gleichgewicht im Körper sorgen und stressbedingten Oxidationen entgegenwirken können. Die kleinen Kerne mindern die Fettablagerung im Körper. Die Granatäpfel eigentlich sich super als Topping im Müsli oder auf einem Salat.

5. Grapefruit 

Sauer macht lustig und befreit – hier von Giftstoffen und Wassereinlagerungen. Das sogenannte Pektin hat eine positive Auswirkung auf unseren Cholesterinspiegel. 

Lade weitere Inhalte ...