4 überraschende Dealbreaker im Frühling, die garantiert für unreine Haut sorgen

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen bekommen wir auch wieder Lust uns so richtig rauszuputzen. Coole Kleidung, schönes Make-up und ab nach draußen. Blöd nur, dass gerade im Frühling einige Dealbreaker dafür sorgen können, dass wir unreine Haut bekommen. Verdammt!

© Joe Gardner/Unsplash

Reine Haut im Sommer? Diese Dealbreaker machen uns einen Strich durch die Rechnung!

4 überraschende Gründe für unreine Haut im Frühling

Hach, es könnte alles so einfach sein. Die ersten warmen Tage machen Laune auf raffinierte Outfits und den Lieblingslippenstift, doch plötzlich tauchen aus dem Hinterhalt ein, zwei, drei... Pickel auf und ruinieren uns das sexy Sommerfeeling. An folgenden vier Dealbreakern können die plötzlichen Unreinheiten liegen. Die Lösung? Sie einfach vermeiden!

1. Sonnencreme

Ein Lichtschutzfaktor sollte eigentlich in die tägliche Gesichtspflege integriert werden (ja, auch im Winter), doch spätestens wenn wir unsere Nase der ersten Frühlingssonne entgegenstrecken, darf eine Sonnencreme nicht fehlen. Allerdings greifen wir auch für das Gesicht viel zu oft zu der klassischen Variante, die eigentlich für die robustere Haut am Körper gedacht ist. Das Resultat: Unsere feine Gesichtshaut kann mit all dem Fett-Overload nicht umgehen und erhöht ihre Talgproduktion. Greift deswegen unbedingt zu einem Sonnenschutz, der auf das Gesicht spezialisiert ist – und wenn ihr eh unter einer fettigen Haut leidet, solltet ihr euch an einer Creme mit Mattierungseffekt versuchen. Unser Liebling: Der Sonnenschutz für zu Akne neigender Haut von Cetaphil für ca. 19 Euro.

2. Parfum

Vor dem Sonnenbaden ne' Runde einparfümieren? Keine gute Idee, denn die Kombi aus Parfum und starker UV-Strahlung kann Irritationen oder sogar Allergien auslösen und für unebene Haut im Dekolleté sorgen. Deswegen: Lieber erst am Abend seinen Lieblingsduft auftragen.

3. Klimaanlage

Der Wechsel zwischen Hitze in der Sonne und Kälte in klimatisierten Umgebungen (Autos, Shops) ist purer Stress für sensible Haut und kann im schlimmsten Fall zu Unreinheiten oder anderen Hautkrankheiten (periorale Dermatitis) führen. Versucht deswegen, das ständige Hin und Her zu vermeiden, zum Beispiel indem ihr euch beim Stadtbummel eher im Schatten aufhaltet!

4. Sonne im Allgemeinen

Schön viel Sonne macht ebene und reine Haut? Falsch gedacht, denn lediglich die steigende Bräune der gesamten Haut gleicht dunkel gefärbte Pickelmale optisch aus und lässt sie somit vermeintlich verschwinden. Hingegen fördert zu viel UV-Strahlung die Hauttrockenheit, was wiederum dazu anregt, dass mehr Talg produziert wird. Hello, Pickel & Co.! 

Pickel am Körper

Kleine Pickel am Körper können ganz schön lästig sein. Gerade zur warmen Jahreszeit ist es unangenehm, wenn die Pickel das Dekollète oder den Anblick vom schönen Rücken zerstören. Ihr wollt die Ursache dafür wissen und im besten Fall auch was ihr...

Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...