Rührei-Diät: Schnell und gesund Kilos verlieren!

Die Rührei-Diät ist wohl die günstigste und einfachste Möglichkeit, in kurzer Zeit abzunehmen. Auch Diät-Muffel können hier schnell Erfolge erzielen. Wie, das verraten wir euch hier.

© iStock

Diät-Muffel aufgepasst: Für diese Diät müsst ihr nicht mal extra einkaufen!

Wie funktioniert die Rührei-Diät?

Die häufigsten Gründe, wieso Diäten abgebrochen werden, sind körperlicher Aufwand und zeitliche Anstrengung. Von strengen Regeln über langwierige „Food-Prep“-Sessions bis hin zu nervenaufreibenden Hungergefühlen, sind die meisten Diäten nicht alltagstauglich und einfach zum Aufgeben verdammt. 

Rührei-Diät: Durchhaltevermögen-Garant

Doch mit der Rührei-Diät wird neue Motivation freigesetzt, denn sie ist so unkompliziert und hält lange satt. Zudem kommen weitere Faktoren hinzu, die die Rührei-Diät zum Abnehm-Spitzenreiter machen:

1. Eier sind Proteinlieferanten, die für den Muskelaufbau wichtig sind und lange satt halten.
2. Die Zubereitungszeit beträgt maximal 10 Minuten und lässt sich somit zeitlich prima in den Alltag integrieren. 
3. Ihr könnt euer Rührei ganz nach eurem eigenen Geschmack zubereiten. Mal mit Tomaten, Lauch oder Räucherlachs – die Variationsmöglichkeiten sind vielfältig. 
4. Eier sind günstig. Auch wenn ihr Bio-Eier wählt, sind sie immer noch preiswerter als teure Diätpulver. 

© iStock

Das Protein der Rühreier lässt die Pfunde gesund und schnell purzeln. 

Eiweiß-Diät-Plan:

Am Morgen

Rührei am Morgen mit Vollkornbrot ist die perfekte und vor allem gesunde Alternative zu Croissant und Cornflakes. Durch die Kombination aus Ballaststoffen und Kohlenhydraten bleibt ihr länger satt.

Am Abend

Auch am Abend macht Rührei im wahrsten Sinne des Wortes eine gute Figur. Es ist weniger belastend für den Körper und enthält weniger Kohlenhydrate, so nehmt ihr automatisch ab. Prima dazu eignen sich Gemüsesorten mit hohem Wasseranteil, diese sättigen zusätzlich. 

Tipp: Um euren persönlichen Pepp in das Rührei zu bringen, spart nicht mit Gewürzen. Von Chilli, Pfeffer, bis hin zu Muskatnuss sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. 

 

Die Vorteile der Rührei-Diät:

1. Selbst Bio-Eier sind nicht allzu teuer

2. Ihr habt tausende Möglichkeiten, euer Rührei zu verfeinern

3. Es lässt sich in einer Büro-Küche mit Herdplatte schnell zubereiten

4. Rühreier lassen sich perfekt mit "Resten" aus dem Kühlschrank pimpen

5. Rühreier helfen euch beim Muskelaufbau

6. Ihr müsst nicht eure Ernährung umstellen, lediglich anpassen

7. Sie ist für Diät-Muffel bestens geeignet!

 

Das perfekte Rührei-Rezept:

Ihr braucht:

 

- 2 bis 3 Eier

- Salz und Pfeffer

- Milch

-Olivenöl

 

Erhitzt etwas Öl in einer kleinen Pfanne und gebt die Eier nacheinander hinzu, als würdet ihr Spiegeleier braten. Vermischt die Eier nun vorsichtig, sodass das Eigelb austritt. Sind die Eier zur Hälfte gestockt, gebt etwas Milch, Salz und Pfeffer hinzu und vermengt die Eier weiterhin, bis das Eiweiß nicht mehr Flüssig ist. Nehmt die Eier sofort vom Herd und belegt eine getoastete Scheibe Schwarzbrot mit dem Rührei und geräuchertem Lachs! Etwas Avocadocreme toppt das Ganze und ein köstliches Abendessen ist kreiert! Diese Proteinbombe ist perfekt für die Eiweiß-Diät geeignet.

Eier sind super Eiweißlieferanten
Jeden Tag ein Ei zum Frühstück ist für unseren Cholesterinspiegel nicht gefährlich ? das zeigen neue Studien. Gekocht oder als Omelette ist das Ei somit ein gute Möglichkeit, Proteine zu sich zu nehmen. Schöner Nebeneffekt: Im Ei ist Vitamin B5 enthalten, d ...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...