Besenreiser entfernen: Die besten Cremes und Hausmittel

Besenreiser loswerden und vorbeugen: Das sind die besten Methoden!

Besenreiser, diese kleinen Äderchen an den Beinen, sind nicht schön anzusehen. Doch wir haben die besten Produkte und Hausmittel gegen Besenreiser für euch.

Besenreiser sind nicht zu verwechseln mit Krampfadern. Krampfadern sind aus medizinischer Sicht sehr gefährlich und sollten umgehend von einem Arzt untersucht werden. Bei Besenreissern handelt es sich jedoch um kleine erweiterte Hautvenen, die violett und blau unter der dünnen Haut durchscheinen.

Wie bekommt man Besenreiser?

Über das Bindegewebe habt ihr sicher schon häufig etwas gehört. Es spielt im Bezug auf Cellulite und straffe Haut eine große Rolle und ist auch für Besenreiser verantwortlich. Ob man persönlich von Besenreisern geplagt ist, liegt in der Veranlagung. Haben eure Großmütter und Mütter mit Besenreisern zu kämpfen, könnte euch das gleiche Leid auch bald plagen. Damit das nicht passiert, stellen wir euch hier fünf Methoden vor, wie ihr Besenreiser vorbeugen und bekämpfen könnt!

Diese Umstände und Gewohnheiten begünstigen Besenreiser

Es gibt einige Faktoren im Leben, die die Entstehung von Besenreisern begünstigen. Frauen sind häufiger von Besenreisern betroffen, als das männliche Geschlecht. Entdeckt ein Mann Besenreiser an seinen Beinen, liegt die Anhäufung von Äderchen sicherlich in der Familie, denn eine vererbbare Bindegewebsschwäche sorgt ebenfalls für Besenreiser. Zudem leiden ältere Menschen im Durchschnitt häufiger an Besenreisern, als junge Menschen. 

Weitere Risikofaktoren für die Entstehung von Besenreisern sind:

  • Übergewicht
  • Schwangerschaft
  • die Einnahme der Pille
  •  Wenig Bewegung
  •  Rauchen
  • Alkoholkonsum
  • Ein Job im Sitzen
  • Unausgewogene Ernährung
© iStock Besenreiser: Diese kleinen Äderchen sind ungern gesehen!

1. Besenreiser mit Kompressionsstrümpfen vorbeugen

Medizinische Kompressionsstrümpfe können Besenreiser vorbeugen. Bei langem Sitzen verbessern sie die Durchblutung der Beine und bewahren sie vor dem Anschwellen. Die Hautfarbe fällt unter einer langen Hose überhaupt nicht auf! Wir können euch  diese medizinischen Kompressionsstrümpfe von BeFit24 für ca. 25 Euro aufgrund der grandiosen Bewertungen sehr empfehlen!

2. Die richrige Beinstellung am Arbeitsplatz

Die Mehrheit von uns geht einem Beruf im Büro nach. Dabei sitzen wir mindestens acht Stunden pro Tag und begünstigen so die Entstehung von Besenreisern. Wer nicht über einen flexiblen Schreibtisch verfügt, der sich auch als Stehtisch verstellen lassen kann, muss nicht verzagen. Diese Fußstütze für ca. 27 Euro hilft euch, am Arbeitsplatz ergonomisch zu sitzen, verbessert die Durchblutung der Beine und beugt so Besenreiser vor!

3. Mit der richtigen Creme Besenreiser reduzieren

Wenn ihr bereits von Besenreisern geplagt seid, solltet ihr den Besenreiser Pflegebalsam von Allgäuer Latschenkiefer für ca. 12 Euro im Haus haben! Cremt die betroffenen Stellen zwei Mal täglich über mehrere Wochen ein. Nach einer regelmäßigen Anwendung verblassen die Besenreiser sichtbar!

4. Besenreiser in der Nacht vorbeugen

Wer unter schmerzenden Beinen leidet, kommt die ein oder andere Nacht um den Schlaf. Dieses Problem lässt sich durch dieses orthopädische Venenkissen von SANcare für ca. 70 Euro verhindern! Das Schaumstoffkissen nimmt den Beinen die Belastung im Liegen und verhindert, dass sich das Blut in der Nacht staut. Stauungen und Überlastungen der Waden werden verhindert und geschwollene Beine können über Nacht abschwellen. Ihr werdet morgens entspannter und ausgeruhter aufstehen!

5. Hanf-Gel gegen Besenreiser

Cannabidiol, kurz CBD, ist in der Bekämpfung von Schlafstörungen und Einschlafproblemen gerade auf  dem Vormarsch. Die entspannende, aber nicht berauschende Wirkung, wird im Netz gefeiert und bringt auch in der Behandlung von Besenreisern neue Erkenntnisse. Dieses beruhigende Hanf-Aktiv-Gel von 5Kind für ca. 22 Euro lindert Muskel- und Gelenkverspannungen mithilfe seiner entzündungshemmenden Inhaltsstoffen. Der kühlende und beruhigende Effekt wirkt sofort und nimmt uns die Schmerzen sofort. Auch als vorbeugende Maßnahme ist diese Creme bestens geeignet!

microneedling-zuhause-machen
Microneedling Zuhause ist ganz einfach! Wir erklären euch, was Microneedling ist, wie ihr die Anwendung durchführt und welche Ergebnisse ihr erzielen könnt. Weiterlesen

5 Übungen, die Besenreisern vorbeugen

  1. Stellt euch aufrecht hin und hebt die Fersen. Senkt sie nach einigen Sekunden wieder und wiederholt diesen Federprozess 5 Minuten lang.
  2. Setzt euch auf einen Stuhl und stellt die Beine im rechten Winkel auf. Hebt nun die Fersen so weit wie möglich vom Boden. Nun hebt ihr die Zehenspitzen und zieht sie in Richtung Schienbeine. Wiederholt diese Übung mehrmals am Tag.
  3. Versucht barfuß ein Geschirrhandtuch vom Boden aufzuheben. Benutzt dafür nur eure Zehen!
  4. Um die Durchblutung eurer Füße und Beine anzuregen, könnt ihr sie mit einem Igelball massieren.
  5. Setzt euch und kreist eure Füße in jede Richtung. 

Soll man Besenreiser entfernen lassen?

Besenreiser gelten – im Gegensatz zu anderen Krampfader-Formen – als unbedenklich. Somit ist es nicht unbedingt notwendig, Besenreiser zu entfernen. Sollten euch die bläulichen Adern jedoch stören, könnt ihr sie natürlich von einem Venenspezialisten entfernen lassen. Bevor euer Arzt die Besenreiser behandelt, wird er sie jedoch erst mit einem speziellen Ultraschallgerät untersuchen und dann entscheiden, was zu tun ist.

So können Besenreiser vom Arzt beseitigt werden

Um Besenreiser zu entfernen, eignen sich verschiedene Methoden, wir stellen euch die zwei Gängigsten vor. 

1. Sklerosierung

Bei der Sklerosierung gibt der Arzt ein Mittel in die winzigen Venen, welche so verödet werden. Dabei verkleben die Venenwände der Besenreiser und können nicht mehr durchblutet werden. So werden sie nach und nach vom Körper abgebaut und verblassen mit der Zeit. Nach der Behandlung ist es ratsam, einen passenden Kompressionsstrumpf zu tragen. Eine einmalige Behandlung reicht häufig übrigens leider nicht aus.

2. Lasertherapie

Bei der Lasertherapie werden die Besenreiser mithilfe eines Lasers verödet. Für feine Äderchen ist diese Form der Therapie optimal. Üble Narben werdet ihr mit der Zeit nicht davontragen, jedoch könnte es zu einer Pigmentveränderung an den betreffenden Hautstellen kommen. Auch hier ist das Tragen eines Kompressionsstrumpfes unabdingbar. 

Cellulite loswerden das kannst du tun die besten Cremes und Tricks
Gerade bei Themen wie Cellulite vertraut man gerne auf die Meinungen und Erfahrungsberichte anderer. Immerhin gibt es so viele Produkte auf dem Markt, die das erhoffte Ergebnis versprechen: glatte Beine und einen straffen Po! Alle durchprobieren?... Weiterlesen

Hausmittel gegen Besenreiser

Natürlich soll es auch Hausmittel geben, die gegen die lästigen und unschönen Besenreiser helfen sollen. Wir haben die zwar noch nicht getestet, dich wir sind im Netz des öfteren auf sie gestoßen. Hier kommen die besten Hausmittel gegen Besenreiser:

1. Apfelessig gegen Besenreiser

Die durchblutungsfördernde Eigenschaft von Apfelessig soll dafür sorgen, dass sie bei regelmäßiger Anwendung gänzlich verschwinden. Dafür soll der Apfelessig auf Watte getropft und auf die zu behandelnde Stelle getupft werden. Diese Prozedur sollte dreimal täglich für vier Wochen angewendet werden. Bei Besenreisern im Gesicht solltet ihr die Finger von diesem Hausmittel lassen, denn die enthaltene Säure kann die sensible Gesichtshaut strapazieren und austrocknen.

2. Unreife Kartoffeln und Tomaten gegen Besenreiser

Unreife Tomaten und Kartoffeln sollten niemals verzehrt werden, da das Alkaloid Solanin für den Menschen giftig ist. Was jedoch nicht jeder weiß: Das natürliche Gift kann problemlos gegen Besenreiser helfen. Dafür werden Scheiben einer unreifen Kartoffel und Tomate für zwei bis drei Minuten auf die Besenreiser gelegt und anschließend mit einer Feuchtigkeitscreme versorgt. Nach zwei Wochen sind die Besenreiser verschwunden!

Foundation: Das ist die beste!
Wir haben die perfekte Foundation gefunden! Schenkt man den 5-Sterne-Rezensionen bei Amazon Glauben, dann muss diese Foundation direkt aus dem Himmel kommen. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...