The Voice of Germany: Was ist mit Sido passiert?

Sido gehört zur Jury von „The Voice of Germany“ und sorgt aktuell für miese Stimmung. Wofür ihn viele Fans genau kritisieren, zeigen wir euch!

© Getty Images

Rapper Sido sitzt erstmals mit als Coach in der Jury von "The Voice of Germany" – und muss ordentlich Kritik einstecken!

„The Voice of Germany“-Coach Sido, der mit bürgerlichem Namen Paul Hartmut Würdig heißt, ist deutscher Rapper, Schauspieler und erfolgreicher Musikproduzent. Früher sorgte er mit seinen Songs für Skandale, die die Rapper-Szene ordentlich attackierten. Sein Künstlername „Sido“ ist die Abkürzung für „Super-intelligentes Drogenopfer“, den sich der Rapper damals selber gab. Während seiner gesamten Karrierelaufbahn, hat Sido etwa 4,2 Millionen Tonträger verkauft und wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Der Rapper sitzt aktuell neben Rea Garvey, Alice Merton und Mark Foster in der „The Voice of Germany“-Jury und sorgt für ordentlichen Zündstoff. Der Grund? Seine direkte Art. 

„The Voice of Germany“: Macht Sido das Format kaputt?

Sido sitzt das erste mal in der Jury und auch als Coach beim TV-Format „The Voice of Germany“ und macht sich eher unbeliebt. Sowohl bei seinen Team-Mitgliedern, als auch bei den Zuschauern Zuhause. Durch seine direkte Art vergleichen ihn viele Fans mit Dieter Bohlen, der für seine derben Sprüchen bei „Deutschland sucht den Superstar“ bekannt ist und dafür gefeiert wird. Sido selber äußert sich nämlich sehr harsch zu den Kandidaten, so wie zu Kandidatin Laura, bei der kein Coach gebuzzert hatte:

Verstehst du, warum wir uns nicht umgedreht haben?

Scheinbar wusste Laura wirklich nicht, was sie auf die Frage von Sido antworten sollte. Dann sagt der Rapper weiter:

Dass du das selbst nicht gehört hast, find ich jetzt auch nicht so gut. 

Ziemlich fiese und harte Worte an eine Kandidatin, die alleine auf der Bühne steht, ihren Song performt und dabei ziemlich nervös gewesen ist. Sie selber wollte das ganze nicht umkommentiert lassen und verteidigte sich, in dem sie ihre Patzer damit begründete, dass sie deswegen auch an der Talentshow teilnimmt um besser zu werden. Es sei schließlich kein Wettbewerb für Profis. Jeder fängt klein an, und damit geben wir Laura natürlich sofort recht! 

Viele Fans sind verärgert wegen Sido

Hat Sido sich in der Sendung geirrt? Er passt zu DSDS aber ich finde für The Voice ist er viel zu unfreundlich. Das ist doch gerade das, was The Voice ausmacht...Respekt und das positive sehen...und vor allem aufbauende Worte sagen und nicht welche, die die Person runterziehen.

Omg Sido...Hauptsache rausgehauen, Schade. Hatte mich auf die Show gefreut, aber mit ihm kann ich mir das nicht reinziehen!

Sido: Der Rapper privat

Der Sänger und Musikproduzent Sido ist seit Mai 2012 mit der ProSieben-Moderatorin Charlotte Würdig verheiratet. Einige dürften sie noch als Charlotte Engelhart von TV-Formaten wie „DIY: Do it Yourself SOS“ kennen. Das Ehepaar hat inzwischen zwei Kinder. Der erste Sohn kam ein Jahr später nach der Hochzeit, im August 2014 zur Welt. Der zweite im April 2016. Für Sido sind es allerdings nicht die ersten Kinder. Im Jahr 2000 ist er schon einmal Vater geworden.

alice merton the voice
Alice Merton, das „The Voice of Germany“-Mitglied sorgte vergangene Woche für Schlagzeilen mit Mark Forster. Wie siehts privat mit den Männern aus, ist sie vergeben? Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...