Sind Kimye schon verheiratet?

Wie?! Kim Kardashian und Kanye West sollen heimlich geheiratet haben? Ohne großes Tamtam? Nein, keine Bange - die Hochzeit des Jahres, nein, des Jahrhunderts hat noch nicht stattgefunden. Aber laut dem Magazin "Life & Style Weekly" soll sich das Paar die amtliche Heiratserlaubnis in L.A. geholt haben, damit sie vor der extravaganten Hochzeit in Paris nicht in Frankreich gelebt haben müssen. Somit wären alle Formalitäten geklärt und der Hochzeit, die am 24. Mai stattfinden soll, steht nun nichts mehr im Wege! Alle weiteren Infos zu Kimyes Traumhochzeit seht ihr hier.

Heißt Kim Kardashian nun schon offiziell Kim West? Das Paar soll sich das Ja-Wort gegeben haben - ganz heimlich, still und leise. Damit sie am 24. Mai in Paris heiraten dürfen, brauchen sie nämlich eine Heiratserlaubnis. Und so können sie es nun in Frankreich richtig krachen lassen - da werden sich die Franzosen aber freuen!

Für Kim wäre es bereits die dritte Ehe - mit Damon Thomas war sie vier Jahre verheiratet und mit Kris Humphries war sie, sage und schreibe, 72 Tage verheiratet. Wir sind gespannt, wie lange die Kimye-Ehe halten wird, ihr auch?

Noch mehr Infos zu Kimyes Hochzeit gibt's hier: Hochzeit im Fake-Schloss?