Sebastian Fobe: Alles über den Bachelor in Paradise-Kandidaten

- Er scheint so etwas wie der Frauenflüsterer in der aktuellen Staffel von Bachelor in Paradise zu sein: Sebastian Fobe kann sich vor flirtwilligen Ladies kaum retten. Aber was steckt hinter seinem smarten Aussehen und den tiefbraunen Augen? Wir verraten euch alles, was ihr über "Sebifo" wissen müsst.

Sebastian Fobe am Strand

Was hat Sebifo, was andere Männer nicht haben?

Sebastian Fobe beim Bachelor

Im letzten Jahr hatte er erfolglos um das Herz von Bachelorette Jessica Paszka gekämpft, verpasste das Finale damals knapp. Gefühle hätte er aber sowieso nicht entwickelt, erklärte Sebastian Fobe später in einem Interview. Trotzdem wollte der 1,94 große Personal Trainer die Suche nach der großen Liebe nicht aufgeben und versuchte sein Glück auch via Onlinedating. Aber auch das wollte offenbar nicht so recht klappen. Da kam die Anfrage von RTL wohl genau passend. Klar, dass Sebastian nicht lange zögerte und für Bachelor in Paradise zusagte.

Jetzt mischt Sebastian Bachelor in Paradise auf

Seit einigen Wochen nun sucht Sebastian bei Bachelor in Paradise erneut nach der Richtigen. Und damit sorgt er vor allem für eines: gebrochene Herzen und viele Tränen. Denn die Frauenherzen fliegen dem dunkelhaarigen Beau auf Koh Samui nur so zu. Doch festlegen möchte sich Sebastian scheinbar nicht.

Sebastian und die Frauen

Viola, Caro, Carina, Annika, Saskia und Janika – die Liste der Damen, mit denen Sebastian bei Bachelor in Paradise geflirtet hast, ist lang. Und offenbar scheint der Frauenversteher dabei einiges richtig gemacht zu haben. Denn seine Aussichten auf Erfolg sind trotz seines teilweise recht fiesen Verhaltens noch immer mehr als sonnig! Doch spielt Sebastian im Paradies überhaupt mit offenen Karten?

Hat Sebifo eine Freundin?

In der vorletzten Folge von Bachelor in Paradise waren Gerüchte aufgekommen, Sebastian Fobe habe daheim eine Freundin. Demnach wäre er nicht berechtigt gewesen, überhaupt an der RTL-Kuppelshow teilzunehmen. Ein klares "Nein" gab es auf konkrete Nachfrage von Moderator Florian Ambrosius von Sebastian nicht, dennoch musste er die Show nicht verlassen. Wie die Dream Dates für Sebifo laufen werden und ob die große Liebe tatsächlich im Paradies auf ihn wartet – oder doch vielleicht zu Hause – bleibt abzuwarten.