Herzogin Kate und Prinz William: Deshalb haben sie sich getrennt

Eine Royal-Expertin sorgt jetzt für eine Schocknachricht: "Herzogin Kate und Prinz William haben sich getrennt!" Ihre Scheidung sollen sie bereits hinter sich gebracht haben. Was steckt dahinter?

© Getty Images

Was? Kate und William sollen schon längst getrennt sein? Wir sind der Sache auf den Grund gegangen.

Herzogin Kate Middleton und Prinz William sind DAS royale Traum- und Vorzeigepaar. Gemeinsam stemmen die beiden nicht nur ihre royalen Verpflichtungen, sondern ziehen ganz nebenbei auch noch ihre drei gemeinsamen Kinder George, Charlotte und Louis groß. Umso mehr schockiert nun diese Nachricht der Royal-Expertin Jennie Bond: Herzogin Kate und Prinz William sollen sich längst scheiden gelassen haben. Das behauptet die Expertin jedenfalls in der Dokumentation „When Kate Met William: A Tale Of Two Lives“. Bitte was? Trägt William seinen Ehering etwa deshalb nicht mehr?  

Sind Herzogin Kate und Prinz William längst geschieden?

Wir können aufatmen. Die beiden haben sich nicht wirklich getrennt. Vielmehr sollte man die Aussage der Expertin im Kontext sehen. Eigentlich ging es nämlich um das Rezept von Kate und Williams glücklicher Partnerschaft. Und das erklärte sich Jennie Bond so: „Das Gute ist, dass sie ihre Scheidung bereits hinter sich haben. Das ist in royalen Kreisen eine sehr weise Entscheidung.“ Was sie damit meint? Kate und William hatten sich zu Beginn ihrer Beziehung kurzzeitig getrennt und diese kleine Auszeit könnte dafür gesorgt haben, dass Herzogin Kate und Prinz William das Traumpaar schlechthin sind. So erklärt Bond im Anschluss: „Das Brillante an der Beziehung zwischen Kate und William ist, dass sie auf Freundschaft beruht und das ist eine gute Basis für jede Ehe.“ Nun wundert es uns auch nicht mehr, dass Kate und William jede royale Verpflichtung souverän stemmen und gleichzeitig mit ihren drei Kindern eine glückliche Familie bilden. 

Warum trägt Prinz William seinen Ehering nicht?

Bleibt nun nur noch die Frage, warum Prinz William seinen Ehering nicht trägt. Die Antwort ist ganz simpel und hat weder etwas mit royaler Etikette, noch mit seiner Liebe zu Kate zu tun. Prinz William mag einfach keinen Schmuck und verzichtet deshalb häufig auf seinen Ehering. 

Herzogin Kate und William: So gut funktionieren sie als Familie

Wie gut die beiden als Eltern harmonieren zeigen nun die jüngsten Bilder der Einschulung von Prinzessin Charlotte. Dem zweitjüngsten Spross der fünfköpfigen Familie steht heute nämlich der erste Schultag bevor. Kate und William, sowie Charlottes großer Bruder Prinz George, brachten die 4-Jährige persönlich zur Thomas’s Battersea School in London. 

Ein ziemlich aufregender Tag – nicht nur für Prinzessin Charlotte. Auch Herzogin Kate dürfte der Tag besonders stark in Erinnerung bleiben, denn bei der Einschulung von Prinz George, der den gleichen Weg vor genau zwei Jahren gemeinsam mit Papa William beschritt, konnte Herzogin Kate nicht dabei sein. Sie war zu dem Zeitpunkt schwanger mit Prinz Louis und litt unter Hyperemesis gravidarum, einer extremen Übelkeit. 

Kate Middleton und Meghan Markle
Beide haben ins Königshaus eingeheiratet, sind fürsorgliche Mütter und fungieren für viele Menschen als Vorbild: Kate Middleton und Meghan Markle haben auf den ersten Blick viele Gemeinsamkeiten. Doch sind sie deswegen automatisch gute Freundinnen? Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...