22. Januar 2021
Prinzessin Diana: Dieses ungewöhnliche Frühstück liebte Lady Di

Koch verrät: Dieses ungewöhnliche Frühstück liebte Lady Diana

Auch Jahrzehnte nach ihrem Tod kommen noch Infos über das Leben von Lady Diana ans Licht. Nun verriet ihr Koch, welches Frühstück die Frau von Prinz Charles liebte.

Lady Diana und Prinz Charles
© Getty Images
Lady Diana gilt auch Jahrzehnte nach ihrem Tod als Stilikone.

Wir lieben Lady Diana! Für uns ist sie ein wahres Stil-Vorbild. Kein Wunder, dass wir uns gleichzeitig auch für ihr Leben an sich interessieren. In seiner YouTube-Show verriet nun ihr damaliger Koch, Darren McGrady, welches ungewöhnliche Frühstück Lady Diana liebte.

Zum Frühstück liebte Lady Di deftiges Essen

Falls ihr – wie wir – nun an gewöhnlich britischen Porridge oder eine gesunde Grapefruit dachtet, liegt ihr ziemlich falsch. Denn laut des Kochs Darren McGrady, der zu Diana zur ihren Lebzeiten bekochte, lagen morgens deftige Speisen auf ihrem Teller. Das verriet er in seiner YouTube-Kochshow.

Gebackene Bohnen zum Frühstück

Diana, die unter anderem auch für ihre Liebe zum Sport bekannt war, aß vor ihrem morgendlichen Workout am liebsten gebackene Bohnen. Das ist erstmal recht überraschend. Doch schaut man sich die Inhaltsstoffe an, auch wieder nicht. Die Hülsenfrüchte haben einen hohen Proteingehalt und enthalten wenig Fett – die ideale Grundlage also. In den Kommentaren sorgt diese Info jedoch für gemischte Gefühle. So schrieb eine Userin: "Darren, ich urteile nicht, aber ich habe mich schon immer über die Bohnen im englischen Frühstück gewundert." Tatsächlich handelt es sich hierbei um ein englisches Traditionsgericht, was hierzulande also umso mehr für Unbehagen sorgt.

McGrady verrät Lady Dianas Leibspeise

Nicht nur die Frühstücks-Vorlieben von Lady Di plauderte der bekannte Koch aus. In der YouTube-Show "Delish" lüftete er folgendes Geheimnis: Lady Diana aß am liebsten gefüllte Paprika. Ihre schlanke Linie stand jedoch bei allen Gerichten im Vordergrund. So zitierte er Lady Diana in der Show:

Darren, du passt auf das Fett auf, ich passe auf die Kohlenhydrate im Gym auf.

Nun, wie sah denn Lady Dianas Leibgericht in der fett- und kalorienarmen Version aus? Laut McGrady wurde die Paprika mit Zucchini, Pilzen, Knoblauch, Parmesan und Mozzarella gefüllt. Dazu gab es Reis und eine geräucherte Tomaten-Pfeffer-Sauce. Hier könnt ihr euch das Video ansehen:

Prinzessin Diana
Nicht nur während der 15-jährigen Ehe mit Prinz Charles musste Prinzessin Diana viel durchmachen – schon in ihrer Kindheit machte sie traumatische Erfahrungen.  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...