Nico Santos: Alles was du über ihn wissen musst

Nico Santos: Alles was du über den Singer-Songwriter wissen musst

Nico Santos, besser bekannt als der deutsche Singer-Songwriter, der seit 2016 mit Liedern wie "Home", "Rooftop" und "Safe" große Erfolge feiert. Er arbeitete unter anderem an Liedern des Albums Cla$$ic von Bushido und Shindy, Mark Forsters Song „Wir sind groß“ und Helene Fischers Single „Achterbahn“. Was ihr noch über das Multitalent wissen solltet, erfahrt ihr hier.

© Getty Images

Privates und Nico Santos’ richtiger Name

Sein Name klingt viel zu cool, um wahr zu sein. Eigentlich heißt er Nico Wellenbrink und wurde 1993 in Bremen geboren. Nachdem seine Eltern nach seiner Geburt nach Mallorca zogen, machte er später dort sein Abitur und studiete anschließend Tontechnik in Köln.

Daher kennst du Nico Santos’ Vater

Du meinst, du hast noch nie etwas von Egon Wellenbrink gehört? Falsch. Der deutsche Fernseh-Regisseur, Moderator, Schauspieler, Komponist, Texter, Produzent und Musiker spielte von 1989 bis 1999 in über 130 verschiedenen Werbespots des Kaffeerösters Melitta mit. Er wird von allen liebevoll „Melitta-Mann“ genannt.

Nico Santos ist Mitglied der Jury des "Eurovision Song Contest 2019"

Neben Joe Chialo, Annett Louisan, Nicola Rost und Michael Schulte wird auch Nico Santos in der Jury des "ESC 2019" sitzen und komplettiert so die Riege der fünf deutschen Jurymitglieder. Der "Eurovision Song Contest" findet dieses Jahr in Tel Aviv statt. Nico Santos bewertet neben den Zuschauern und Zuschauerinnen sowohl die Acts des zweiten ESC-Halbfinales am 16. Mai, als auch die des ESC-Finales am 18. Mai.

So viele Alben hat Nico Santos bereits veröffentlicht

2018 brachte Nico Santos sein erstes eigenes Album „Streets of Gold“ heraus. Doch er arbeitete vorher mit vielen bekannten Künstlern zusammen und stellte so sein musikalisches Talent und seinen einzigartigen Spürsinn für Hits unter Beweis.

Mit diesen großen Künstlern hat Nico Santos bereits zusammengearbeitet

Nachdem Nico Santos auf YouTube die Eigenkomposition „Eres Perfecta“ hochlud, welche zu einem Überraschungserfolg innerhalb kürzester Zeit und über 100.000 Mal angeklickt wurde, schloss er sich mit dem US-amerikanischen Rapper KY zusammen. Sie traten gemeinsam als KY & Nico auf. 2013 trennte sich das Duo allerdings, beide wollten sich auf ihre Solo-Karrieren konzentrieren.

Doch der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Er lernte den Co-Produzenten B-Case von DJ Antoine kennen und feierte mit ihm Erfolge wie „Lucky L“ und „Symphony“.

Auch der Soundtrack des Films "Fack ju Göthe 2" stammt aus seiner Feder. Die von ihm gesungenen Lieder „It’s gonna be alright“ und „Here comes the sun“ wurden zum Download-Hit. Ebenfalls schrieb er zusammen mit Djorkaeff & Beatzarre das Lied „Promised Land“ des jamaikanischen Sängers Omi, der in selben Jahr mit „Cheerleader“ seinen weltweiten Durchbruch feierte.

 

Weitere Zusammenarbeiten:

„Holding On“ mit Mr. Da-Nos

„Brothers in Arms“ mit Micar

„Waterfalls“ mit Lyndscape und Holland Park

 

Nico Santos’ Hits mit deutschen Sängern

Mit Mark Forster und Djorkaeff & Beatzarre schrieb er das Lied „Wir sind groß“. Auch mit Lena Meyer-Landrut feierte er einen großen Erfolg. „If I Wasn’t Your Daughter“ haben die beiden gemeinsam geschrieben und er begleitet Lena dabei am Klavier. Im Spätsommer 2017 folgte dann das Lied „Haie“, ein Gastbeitrag aus dem Kollaborationsalbum "Royal Bunker" von Sido und Kool Savas. Weitere Zusammenarbeiten starteten mit Helene Fischer, Lost Frequencies, Bushido und Sarah Connor.

 

Lade weitere Inhalte ...