Model Elena Perminova: Erst Baby, dann Sixpack

Das international erfolgreiche Model Elena Perminova hat mit einem zweifelhaften Workout-Plan nach der Geburt ihres dritten Babys für Diskussionen gesorgt. Für die russische Vogue ließ sie sich einmal hochschwanger und dann drei Monate später muskulös und mit Sixpack ablichten. Ist das gesund? Mitnichten! Im Video seht ihr die Vorher-Nachher-Bilder zwischen denen nur 60 Tage liegen. Außerdem erfahrt ihr in dieser News, welchen unverantwortlichen Trainingsplan Elena Perminova verfolgte, um schnellstmöglich ihre Modelfigur zurückzubekommen.

Workout nach dem Kaiserschnitt

Nicht nachmachen! Das russische Model Elena Perminova fing schon zwei Wochen nach der Geburt ihrer Tochter Arina mit ihrem krass getakteten Workout an. Sieben Tage die Woche quälte sich die 28-Jährige durch Donkey Kicks & Co. um ihre ultraschlanke Figur aus der Zeit vor ihrer Schwangerschaft ASAP zurückzubekommen. Unverantwortlich und ungesund, schließlich hatte Elena Perminova ihr Baby per Kaiserschnitt zur Welt gebracht und hätte sich alleine deshalb mindestens sechs Wochen schonen müssen. Workouts sind in dieser Zeit absolut tabu.

Elena Perminova: In drei Monaten zum Sixpack

Nicht so für Elena Perminova. Sie betonte zwar, dass sie sich beim Training auf alle Regionen außer ihren Bauch konzentrierte, allerdings kommt ein Sixpack auch nicht von ungefähr. Beim Bikini-Shooting nur drei Monate nach der Geburt ihres Babys hatte Elena Perminova jedenfalls ihre gestählten Bauchmuskeln zurück.

Ein Beispiel sollten sich andere Frauen an Elena Perminova auf keinen Fall nehmen. Was neun Monate heranwächst, dem sollten auch neun Monate zur Rückbildung gegeben werden.

Körperliche Veränderungen in der Schwangerschaft
Körperliche Veränderungen in der Schwangerschaft, von denen euch noch niemand etwas gesagt hat! Wir sind schonungslos ehrlich: Hier erfahrt ihr, was wirklich alles mit eurem Körper, den Haaren und der Haut passieren kann, während ihr schwanger seid -... Weiterlesen

Was sagt ihr dazu?

Lade weitere Inhalte ...