Was wurde eigentlich aus Milka?

© ddp images
Was wurde eigentlich aus Jeanette Biedermann?
Fragt ihr euch auch manchmal, was eigentlich aus diesem oder jenem Star geworden ist? In unserer Bildergalerie gibt es ein Wiedersehen mit einigen "verschollenen" Stars. Weiterlesen

Kinder der 90er und 2000er dürften Milka Loff Fernandes vor allem durch ihren Vornamen Milka kennen. Die hübsche Hamburgerin mit kapverdischen Wurzeln moderierte von 1999 bis 2004 bei Viva die Sendungen "Interaktiv", "Was geht ab?", "Inside" und "Film ab". Quirlig, lustig und immer mit einem flotten Spruch auf den Lippen moderierte sie sich damals in die Herzen tausender Teenies. 2004 gab Milka ihren Rücktritt bekannt. Grund dafür war die Diagnose Epilepsie. 

Milka Loff Fernandes Kinder

Mittlerweile ist Milka Loff Fernandes, wie sie jetzt heißt, glücklich verheiratet und hat zwei kleine Mädchen. Ihre erste Tochter wurde Ende 2012 geboren, die zweite im Oktober 2016. Mit ihrem Mann Robert Irschara und den Kindern lebt Milka in Nürnberg. 

Milka und die Mode

Milkas Eltern kommen von den Kapverden und diese Wurzeln sind es auch, die zu ihrer Mode "CABO by MILKA" inspirieren. Bunte Prints treffen auf moderne Designs. Europäische und internationale Einflüsse mixen sich in ihren Stücken mit afrikanischer Tradition. "CABO by MILKA" richtet sich an jede Frau, Alter und Hautfarbe sind dabei Nebensache. Was Milka bei ihren Teilen aber wichtig ist: Qualität. Produziert wird deshalb ausschließlich in traditionsreichenFamilienunternehmen. Jedes einzelne Kleidungsstück ist handgefertigt und limitiert.

Milka moderiert "Naked Attraction"

Auch im TV ist Milka Loff Fernandes immer mal wieder zu sehen. Seit Mai 2017 moderiert sie die Nackt-Datingshow "Naked Attraction". Die zweite Staffel der ziemlich heißen Show startet am 8. Oktober und auch Milka wird wieder mit dabei sein. Das verkündete sie jetzt via Instagram!

Lade weitere Inhalte ...