Mila Kunis schwanger?

(2. April 2013) Darf man bald gratulieren? Erwarten Mila Kunis und Ashton Kutcher bald ein Baby? Oder ist das alles nur ein Aprilscherz ihres Fan-Clubs gewesen? Die Gerüchteküche um Ashton Kutcher und seine neue Freundin kocht bald über! Lesen Sie hier alles über die Schwangerschaftsgerüchte um Ashton Kutcher und Mila Kunis!

mila kunis schwanger

Ist Mila Kunis von Ashton Kutcher schwanger?

Mila Kunis schwanger?

Hollywoodstar Ashton Kutcher (34) fackelt nicht lange: Kurz nach der Trennung von Ehefrau Demi Moore (49) wurde der Schauspieler aus "Two And A Half Men" mit "That '70s Show"-Kollegin Mila Kunis, der "Sexiest Woman Alive 2012", bei intimen Dates fotografiert. Die beiden kennen sich schon seit 1998 und sind auch nach Ende der Serie gute Freunde geblieben.

Weder Ashton Kutcher noch Mila Kunis sprechen öffentlich über die offensichtliche Beziehung, trotz zahlreicher Paparazzi-Fotos, die Mila und Ashton bei romantischen Dates zeigen. Aus Rücksicht auf Demi Moores Kinder Rumer Willis, Tallulah Belle und Scout, die immer noch sehr an ihrem coolen Zweitpapa Ashton hängen?

Mila Kunis dementiert Schwangerschaft

Mila Kunis' Sprecher dementierte bereits Ende 2012 erste Schwangerschaftsgerüchte - was in Hollywood aber nichts heißen muss. Schließlich versuchen Promis (zu Recht) gern, ihre Schwangerschaften geheim zu halten, selbst wenn der Babybauch wirklich unübersehbar ist.

Mila Kunis Aprilscherz

Doch ausgerechnet der Fanclub von Mila Kunis hat am 1. April 2013 das alte Gerücht wieder aufgefrischt - mit der News, das Mila Kunis schwanger sei. Nur kurze Zeit später aber folgte die Aufklärung, dass dies nur ein Aprilscherz war. Na, da wurden aber schon lustigere Aprilscherze in die Welt gesetzt! Wir müssen also weiter auf das Kunis-Kutcher-Baby warten...

Demi Moores Reaktion

Von Ashton Kutchers Ex-Frau Demi Moore gibt es noch keine Reaktion auf die Schwangerschaftsgerüchte. Gefallen würde ihr die News wohl eher nicht - die Trennung von Kutcher 2011 hatte sie stark mitgenommen. Apathisch und ausgezehrt wirkte die Schauspielerin nach der Trennung, von Magersucht und Nervenzusammenbrüchen war die Rede, sogar einem kurzen Aufenthalt im Rehab. Man kann nur hoffen, dass Demi Moore einer Schwangerschafts-News ihres Ex stärker gegenübersteht.