Michelle Rodriguez betrunken

Aww, da haben sich zwei neue beste Freundinnen gefunden. Sollte jedoch die Mama von Michelle Rodriguez diese Bilder sehen, dann wird sie ihrer Tochter wohl bald den Umgang mit Model Cara Delevingne verbieten. Bei einem Knicks-Spiel saßen die beiden Neu-BFFs allem Anschein nach beschwippst unter den Zuschauern. Klar, dass das nicht unbemerkt blieb. Schauspielerin Michelle Rodriguez hat dabei wohl besonders tief ins Glas geschaut. Mit zerzaustem Haar und wirrem Blick präsentierte sich die "The Fast and the Furious"-Darstellerin am Spielfeldrand. Nach diesen Bildern mag man erstmal kein Bier mehr trinken.

Michelle Rodriguez betrunken

Völlig betrunken und zerzaust: Michelle Rodriguez beim New York Knicks-Basketballspiel.

Wenn Michelle Rodriguez und Cara Delevingne um die Häuser ziehen, dann lassen sie es schon mal krachen - nicht, dass wir etwas anderes erwartet hätten. Beim Basketballspiel New York Knicks gegen die Detroit Pistons saßen die neuen Freundinnen in der ersten Reihe. Während man bei Cara Delevingne den Rausch nur erahnen kann, hätte bei Michelle Rodriguez nur noch ein "Ich bin betrunken"-Schild um ihren Hals gefehlt, dann hätte es auch der Letzte gemerkt.

Gute Laune! Michelle Rodriguez und Cara Delevingne

Die beiden hatten soviel Spaß, dass sie johlend und irgendwann auch knutschend in den Zuschauerrängen lümmelten. Michelle Rodriguez sah jedoch immer zerzauster aus. Die sonst so hübsche Schauspielerin beweist mit ihrem Auftritt, wie wenig einem so ein Rausch gut zu Gesichte steht.

Michelle und Cara beim andächtigen Punktestand checken

Tatsächlich glauben wir, dass es die beiden recht wenig interessiert, ob sich diese Bilder weiterverbreiten. Wer sich betrunken an den Spielfeldrand eines Knicks-Spiels setzt, der muss ja davon ausgehen, dass das nicht unentdeckt bleibt.

Michelle Rodriguez hatte auf Grund von Alkohol schon häufiger Probleme mit dem Gesetz. 2007 musste sie wegen Verstoßes gegen ihre Bewährungsauflagen sogar ins Gefängnis. Zwar nur für 17 Tage, aber immerhin.

Michelle und Cara waren dauerhaft gut drauf...