Meghan Markle und Kate Middleton: Das verrät ihr Sternzeichen über ihre Beziehung

Meghan Markle und Kate Middleton: Das verrät ihr Sternzeichen über ihre Beziehung

Beide haben ins Königshaus eingeheiratet, sind fürsorgliche Mütter und fungieren für viele Menschen als Vorbild: Kate Middleton und Meghan Markle haben auf den ersten Blick viele Gemeinsamkeiten. Doch sind sie deswegen automatisch gute Freundinnen?

Meghan und Kates Sternzeichen: Das verrät ihre Sternzeichen-Kompatibilität wirklich über ihre Freundschaft

Kate Middleton und Meghan Markle übernehmen beide wichtige Rollen im Königshaus. Trotzdem ist nicht von der Hand zu weisen, dass die Frauen unterschiedliche Images repräsentieren. Während Kate sehr selbstkontrolliert und diszipliniert in ihrer Rolle als Royal wirkt, brachte Meghan nach ihrer Heirat mit Harry im Mai 2018 frischen Wind in den Königspalast. Das kann vor allem an ihren Sternzeichen liegen – denn auf den ersten Blick könnten Kate und Meghan nicht unterschiedlicher sein!

Meghans Sternzeichen ist Löwe

Meghan wurde am 4. August geboren. Damit ist die ehemalige Schauspielerin vom Sternzeichen Löwe. Das Tierkreiszeichen gilt als kreativ, leidenschaftlich, warmherzig und sehr großzügig. Dabei merkt man, dass Meghan ihre typischen Eigenschaften in ihrer Rolle als Royal bereits vollends auslebt. Sie zeigt sich engagiert und geht mit großer Leidenschaft an ihren Job heran. Kate ist dagegen deutlicher traditioneller.

Kates Sternzeichen ist Steinbock

Kate Middleton, die am 9. Januar Geburtstag hat, ist vom Sternzeichen Steinbock. Menschen mit diesem Tierkreiszeichen gelten als diszipliniert, ehrgeizig, konservativ und pflichtbewusst. Sie übernehmen gerne Verantwortungen und handeln traditionsbewusst und konzentriert. Genau das sieht man Kate Middleton bei ihrer Arbeit als Royal deutlich an. Ihr Auftreten ist das komplette Gegenteil von Meghan. 

Sind Meghan und Kate nun Rivalinnen oder Freundinnen? 

Auf den ersten Blick scheinen Löwen und Steinbock-Geborene aufgrund ihrer unterschiedlichen Energien und Charaktereigenschaften kein perfektes Duo abzugeben. Doch das täuscht, denn die Sternzeichen können sich in ihrer Freundschaft zueinander perfekt ergänzen und voneinander lernen. Je länger die Freundschaft anhält, desto mehr lernen Löwen und Steinböcke die unterschiedlichen Seiten ihres Freundes zu schätzen. So kann Herzogin Kate ihrer Schwägerin Meghan zahlreiche berufliche Tipps und mehr Disziplin übermitteln, während Meghan dafür sorgen kann, dass Kate mehr Spaß und weniger Ernsthaftigkeit ausstrahlt. Wir sagen also ganz klar: Meghan und Kate sind definitiv miteinander befreundet!   

Charlotte und George
Ob George, Charlotte, Louis oder Archie: Wir haben für euch die allerschönsten Fotos der Royal-Kinder herausgesucht.   Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...