"Let's Dance" 2020: Der traurige Grund für John Kellys Ausstieg

"Let's Dance": Freiwilliger Ausstieg bei John Kelly aus diesem Grund!

John Kelly ist bei „Let’s Dance“ 2020 endgültig ausgestiegen. Der Grund dafür ist der Zusammenbruch von Ehefrau Maite.

John Kelly Lets Dance
© ImagoJohn Kelly (53) hat "Let's Dance" 2020 verlassen – der Grund dafür ist sehr tragisch.

„Let’s Dance“-Aus für John Kelly

John Kelly hat freiwillig die Tanzshow „Let’s Dance“ verlassen. Für seine Fans kam es sehr unerwartet. Wegen des Coronavirus wollte der „Kelly Family“-Star John Kelly (53) seine Teilnahme pausieren, um seine eigene Familie nicht in Gefahr zu bringen. Schließlich müsse er jedes Mal für die Show von Irland nach Deutschland fliegen. Doch schnell steht fest, dass John Kelly leider aus einem ganz anderen Grund die RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ 2020 verlassen hat. Seine Frau Maite erlitt einen Zusammenbruch.

John Kelly verlässt „Let’s Dance“ für Ehefrau Maite

Aus Liebe zu seiner Frau hat John Kelly seine Tanzkarriere bei „Let’s Dance“ erstmal an den Nagel gehängt. Seiner Ehefrau Maite geht es nicht gut. Ihr Vater liegt schwer krank im Krankenhaus und darf wegen des Coronavirus nicht mehr besucht werden. Er selbst liegt nicht wegen des Coronavirus im Krankenhaus. Doch sein Zustand sei nicht gut. Und genau das belastet John Kellys Frau Maite so sehr. Maite geht es nicht gut – sie hat schon mehrere schlimme Zusammenbrüche und Panikattacken gehabt. Kein Wunder also, dass John Kelly dann lieber bei dieser schweren Zeit seine Frau nicht im Stich lassen will.

Er bereut die Entscheidung nicht

John Kelly bereut keinesfalls seinen Ausstieg bei RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ 2020. Für ihn war es völlig klar, dass er seiner Frau helfen möchte. So erklärte er im Interview mit der "Gala":

Nach all der Unterstützung, die sie mir beim Tanzprojekt gab, war ich nun an der Reihe, sie zu unterstützen. Ich weiß, es bricht ihr auch das Herz zu sehen, dass ich nicht weitertanzen kann, aber die Situation ist außergewöhnlich.

Auch wenn sich Maite inzwischen etwas besser fühlt, und die Panikattacken nachgelassen haben, scheint bei ihrem Vater leider weiterhin keine Besserung in Sicht zu sein. Wir wünschen allen nur das Beste und dass sich die Situation bald wieder zum Guten wenden wird!

Queen auf einem Pferd
Queen Elizabeth II ist schon 94 Jahre alt – und dennoch reitet sie für ihr Leben gern. Jetzt zeigte sie sich nach langer Zeit mal wieder auf einem Pferd. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...