Lady Diana BBC-Interview Enthüllung: William gibt Sender Schuld am Tod seiner Mutter

Lady Diana BBC-Interview Enthüllung: William gibt Sender Schuld am Tod seiner Mutter

Prinz William und Harry kritisieren den Nachrichtensender BBC. Durch zweifelhafte Methoden schaffte es der Reporter 1995 Lady Diana zum legendären BBC-Interview zu überreden.

Prinz Harry und William traurig
© Getty Images
Die Brüder Prinz Harry und Prinz William geben BBC Schuld an dem Tod ihrer Mutter Lady Diana. 

Nach all den Jahren nach dem Tod von Lady Diana kommen immer wieder neue Enthüllungen ans Licht. Ein alter Brief soll verraten, wie das wahre Verhältnis zwischen Prinz Harry und Prinz William ist. Wie es der Prinzessin damals wirklich ging, konnte keiner erahnen. Doch auch 20 Jahre später nach ihrem Tod kamen unglaubliche Geheimnisse über sie auf.

BBC-Journalist manipulierte Lady Diana

Es sind schwere Vorwürfe, aber auch sehr dubiose Maßnahmen gewesen: Das unvergessliche Interview von Lady Diana 1995 wurde durch den Journalisten Martin Bashir manipuliert. Das Skandal-Interview mit Prinzessin Diana sorgte damals für großes Entsetzen. Erstmals packte sie im Interview über die Untreue ihres Ehemannes Prinz Charles aus. Den neusten Erkenntnissen zu Folge soll der damalige Reporter Martin Bashir Lady Diana mit gefälschten Dokumenten zum Interview gelockt haben. Dieses Fehlverhalten vertuschte BBC.

 

Das Interview mit Prinzessin Diana lockte etwa 23 Millionen Menschen in Großbritannien vor den Fernseher. In dem Interview sprach Lady Diana offen über ihre Ehe mit Prinz Charles und auch über seine Untreue. Nun erheben die Söhne Prinz William und Harry große Vorwürfe: BBC ist Schuld an dem Tod ihrer Mutter und auch, dass sich die Beziehung derer Eltern nach dem Interview verschlechtert habe.

Das denkt Prinz William über das Interview

Es ist meine Sicht, dass die betrügerische Weise, in der das Interview zustande kam, substanziell beeinflusst hat, was meine Mutter sagte. Das Interview soll nie wieder ausgestrahlt werden.

Lady Diana hatte alles verloren

Weiter sagt Prinz William, dass Lady Diana nach dem Interview bei BBC unter enormer Angst, Paranoia litt. Es führte zu einer Isolierung. Das Interview hatte damals weitreichende Folgen. Prinzessin Diana verlor ihre formelle Anrede „Her Royal Highness“ und somit auch den Personenschutz, der vielleicht hätte ihren Unfall verhindern können.

Verwendete Quellen: glomex.de

Queen Elizabeth II trauriger Blick
Die Queen (95) ist für ihr Alter noch sehr fit, warum sie trotzdem auf Alkohol verzichten soll, erzählen wir dir hier. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...