Kate Middleton: Ihr Style ist der Queen zu sexy

Die Queen ist mal wieder not amused: Zwar hat sie ihre Schwiegerenkelin, die Duchess of Cambridge, mittlerweile ins Herz geschlossen. Dennoch blickt das royale Oberhaupt mit Argusaugen auf die Auftritte der ehemaligen Bürgerlichen Kate Middleton. Wie britische Medien jetzt berichten, soll sich die Frau von Prinz William einem Make-Over unterziehen, noch bevor sie im April ihre große Dienstreise nach Australien antritt. Übersetzt heißt das: Kate Middletons Style ist der Queen einfach zu sexy! Erfahrt in dieser News, wie die Garderobe der 32-Jährigen künftig auszusehen hat und seht Bilder, die Elizabeth II. wohl sauer aufgestoßen haben.

© Bilder: Getty Images, Splash News Kate Middleton und die Queen sollen über den Style der Duchess of Cambridge diskutieren.

Kate Middletons Style soll königlicher werden

Nicht erst seit ihrer Hochzeit mit Prinz William steht Kate Middleton im Fokus der Öffentlichkeit. Schon vorher wurde jeder ihrer Schritte genauestens beobachtet. Allerdings nicht nur von der Weltpresse - auch in der eigenen Familie schielte man stets auf den Style der Bürgerlichen. Jetzt, da sie den Titel Duchess of Cambridge trägt und Mutter des jüngsten britischen Thronfolgers ist, soll ihr Look königlicher werden. Will heißen: Keine zu kurzen Kleider mehr und viel mehr edler Schmuck bei öffentlichen Auftritten.

Der beste Anlass für das royale Make-Over, für das angeblich die Queen höchstpersönlich verantwortlich zeichnet, ist die kommende Dienstreise von Kate, William und Baby Prince George nach Australien. Im Gepäck sollen nun Kleider sein, deren Saum deutlich länger ist als der jener Outfits, für die wir Kate bislang so liebten. Beratend zur Seite stehen soll ihr keine Geringere als Angela Kelly, die seit Jahren auch die Queen in Sachen Style unterstützt. "Sie kennt die meisten Stücke aus der Privatkollektion der Queen", zitiert die Daily Mail eine Quelle aus dem Palast-Umfeld. "Ihr Verständnis ist äußerst wichtig, denn auf diesem Trip soll Kate königlicher als jemals zuvor erscheinen."

Royal Baby Name
Royal Baby NameDas Royal Baby ist da - Kate Middleton hat ihr Baby am 22. Juli 2013 gesund auf die Welt gebracht, knapp vier Kilo wog der gesunde Bursche - und nur zwei Tage wurde auch der Name des Royal Babys verkündet: His...

 

Weiterlesen

Kate Middletons Styling-Pannen

Ja, auch als Royal ist man vor ihm nicht gefeit: dem bösen Wind, der einem manchmal unter den Rock kriecht. Während die Queen mit extra in ihren Rocksaum eingenähtenGewichten diesen Stylingpannen vorbeugt, musste Kate Middleton ihren Allerwertesten schon einmal mit der Öffentlichkeit teilen. Sie hat ja eine knackige Kehrseite - doch auch wir müssen gestehen, dass derartige Auftritte nicht ganz königlich sind. Für Australien soll sie nun nicht nur mit jeder Menge Tiaras, sondern auch mit Outfits der Designer Alexander McQueen und Alice Temperley ausgestattet werden, die deutlich unter dem Knie enden. Wir sind auf jeden Fall schon jetzt auf die ersten Bilder von Kate Middletons neuem Style gespannt - und hoffen, dass ihre durchtrainierten Beine nicht gänzlich unter Stoff verschwinden ...

Dieser Style von Kate Middleton scheint der Queen nicht mehr zu gefallen.

Upskirts: Stars unten ohne

Einmal ungeschickt aus dem Auto geklettert oder mit dem Minikleid ungünstig auf dem Stuhl platziert ? und schon ist er da, der sogenannte "Upskirt"-Moment. Sowas kann uns allen natürlich mal passieren! Aber wenn Promis einen kurzen Schlüpferblitzer...

Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...