Die Academy zollt Regisseur John Hughes Tribut (2010)

© Youtube

Besten Oscar-Momente

Die besten Oscar-Momente - der "Original-Selfie" (2007)

Findet ihr Preisverleihungen auch manchmal rührend? Müsst ihr euch bei richtig guten Dankesreden auch hier und da ein Tränchen verkneifen? Wir haben in der Geschichte der Oscars nach den bewege ...
Weiterlesen

John Hughes (verstorben 2009) war der Regisseur, der die dunklen Täler der Pubertät ("When you grow up, your heart dies!"), auf unterhaltsamste Weise porträtierte. "Breakfast Club" oder "Ferris macht blau" sind mit die coolsten Coming-of-Age-Filme aller Zeiten.

Und darum hat uns das Tribut an den verstorbenen Filmemacher, der bei den Oscars 2010 von dem ganzen Brat-Pack und anderen Kollegen geehrt wurde, auch zu Tränen gerührt. Es gaben sich die Ehre: Molly Ringwald ("Breakfast Club"), Matthew Broderick ("Ferris"), John Cryer ("Pretty in Pink"), Anthony Michael Hall ("Breakfast Club"), Judd Nelson ("Breakfast Club"), Ally Sheddy ("Breakfast Club") und Macauly Culkin ("Kevin allein zuhaus"). Und wir legen gleich mal die alten DVDS wieder ein...

Lade weitere Inhalte ...