"American History X"

© Bild: ddp images
Von Thiller bis Rom-Com: Über 80 gute Filme
Lust auf einen Film-Abend, aber keine Ahnung, welcher Film zu eurer Stimmung passt? Wir haben hier 20 richtig gute Filme für euch, da sollte für jeden was dabei sein: Thriller, Romantic Comedys, Indie-Streifen mit viel Charme und natürlich auch die... Weiterlesen

Ein ganz wichtiger Film, der allerdings tatsächlich beim Hinschauen weh tut, ist "American History X" von 1998 mit einem dort kaum wieder zu erkennenden Edward Norton. Das Drama erzählt die Geschichte eines amerikanischen Nazis, der im Knast zur Raison findet.

Und dennoch spult sich in seinem Leben eine unaufhaltsame Spirale sinnloser, dummer Gewalt ab, die bald auch noch seine Familie betrifft. Gute Laune geht ganz anders, dennoch zeigt "American History X" vom Videoclip-Regisseur Tony Kaye vor allem eins - und das extrem eindringlich: nämlich, wie dumm und hirnlos Rassismus ist.

Lade weitere Inhalte ...