"Garden State"

"Garden State"

© Bild: ddp images
Von Thiller bis Rom-Com: Über 80 gute Filme
Lust auf einen Film-Abend, aber keine Ahnung, welcher Film zu eurer Stimmung passt? Wir haben hier 20 richtig gute Filme für euch, da sollte für jeden was dabei sein: Thriller, Romantic Comedys, Indie-Streifen mit viel Charme und natürlich auch die... Weiterlesen

Ein Liebesfilm mit einer ordentlichen Portion Absurditäten ist das Regiedebüt von Zach Braff, "Garden State" aus dem Jahr 2004. Ein lethargischer Kerl kehrt für die Beerdigung seiner Mutter zurück nach New Jersey (dem so genannten "Garden State") und begegnet dort der chronischen Lügnerin Sam (ganz hinreißend gespielt von Natalie Portman).

Diesen beiden gestrandeten Existenzen, die jeweils so ihre Päckchen Seelenmüll durchs Leben schleppen und dabei dennoch recht beschwingt sind, beim Sich-Verlieben-Zuzusehen macht gute Laune und zugleich ein wenig melancholisch. Wann wart ihr eigentlich das letzte Mal verknallt?!?!

Lade weitere Inhalte ...