Emmys: Nominierung für Barack Obama

Die Emmy Nominierungen sind bekanntgegeben und in diesem Jahr könnte am 25. August zum ersten Mal in der Geschichte ein Präsident die Auszeichnung erhalten. Naja nicht ganz: Barack Obama war bei der Kultserie "Between Two Ferns" mit Zach Galifianakis zu Gast und stellte sich sechseinhalb Minuten lang seinen Fragen. Die Episode ist jetzt für einen Emmy Award nominiert worden, im Falle des Gewinns würden allerdings die vier Produzenten ausgezeichnet werden. Gegen wen der Präsident und Zach Galifianakis antreten und warum auch Benedict Cumberbatch hoffen darf, erfahrt ihr hier!

Bekommt Barack Obama einen Emmy?

Die 18. Episode von "Between Two Ferns" (also "Zwischen zwei Farnen") von uns mit Zach Galifianakis sollte eine ganz besondere werden. Im März 2014 nahm US-Präsident Barack Obama gegenüber vom Schauspieler Platz und beantwortete seine unangenehmen Fragen. Über 22 Millionen Menschen sahen den Clip auf funnyordie.com bis heute. Jetzt wurde die Mini-Serie in der Kategorie "Outstanding Short-Format Live-Action Entertainment Program" für einen Emmy nominiert.

Bruno Mars tritt gegen den POTUS an

Dabei tritt "Between Two Ferns" unter anderem gegen die Halbzeitshow des diesjährigen Super Bowls an, die Sänger Bruno Mars gestaltete. Er wäre in der Kategorie sogar der einzige, der als Darsteller einen Emmy bekommen würde. Die vier anderen Nominierten - also auch "Between Two Ferns" - würden jeweils nur für ihre Produzenten einen Emmy bekommen. Das heißt: Im Falle des Siegs leider kein Emmy für Barack Obama. Trotzdem drücken wir Zach Galifianakis für sein legendäres Interview die Daumen!

Welche US-Serien soll ich mir ansehen?

Auch Benedict Cumberbatch ist nominiert

Und auch Benedict Cumberbatch kann hoffen. Er wurde für seine Rolle als Sherlock für einen Emmy in der Kategorie "Miniserie oder Film" als bester Hauptdarsteller nominiert. Für Benedict Cumberbatch wäre es die erste Emmy-Auszeichnung. Als beste Schauspielerinnen in der Kategorie "Comedy" sind unter anderem Lena Dunham (Girls) und Melissa McCarthy (Mike & Molly) nominiert. In der Kategorie Drama dürfen unter anderem Kerry Washington (Scandal), Michelle Dockery (Downton Abbey) und Claire Danes (Homeland) auf einen Emmy hoffen.

Benedict Cumberbatch auf dem Red Carpet

Benedict Cumberbatch ist für seine Rolle als "Sherlock" nominiert.

Wem drückt ihr die Daumen?