Daniel Küblböck: Mitschüler brechen erstmals ihr Schweigen

Daniel Küblböck: 3 Jahre später! Jetzt melden sich seine Mitschüler zu Wort

Bis heute sind die Umstände von Daniel Küblböcks (†33) Tod nicht vollständig geklärt. Freunde und ehemalige Kommilitonen geben nun traurige Einblicke in sein Privatleben.

Daniel Küblböck
© Getty Images/ Sascha Steinbach
Daniel Küblböck ist im September 2018 von einem Kreuzfahrtschiff verschwunden. Anfang des Jahres wurde er für tot erklärt.

Daniel Küblböck war DER Zuschauerliebling: Mit seiner ungewöhnlichen Stimme und seinem exzentrischen Tanzstil in der ersten DSDS-Staffel im Jahr 2002 wurde er zum Fan-Favoriten, trat später in vielen weiteren TV-Shows wie "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" oder "Let's Dance" auf. Am 09. September 2018 verschwand er plötzlich von einem Kreuzfahrtschiff – und wurde danach nie wieder gesehen. Die genauen Umstände sind bis heute unbekannt. Im März dieses Jahres wurde er für tot erklärt.

Freunde sprechen erstmals über Daniel Küblböcks Leben

Freunde und Kommilitonen haben sich lange nicht zu dem Ex-DSDS-Kandidaten geäußert. Seit ein paar Wochen sprechen sie und andere Wegbegleiter im Podcast “Daniel Küblböck – ein Mensch verschwindet” über sein Leben und das plötzliche Verschwinden. Dort bekommen wir noch nie da gewesene Einblicke:

Daniel war sehr einsam. Ich habe mit ihm gearbeitet und ich weiß noch Momente, wo wir alle am Feiern oder angetrunken waren, Momente, wo er sich endlich geöffnet hat. [...] In solchen Momenten hat er auch gesagt, dass er einsam ist, dass er nicht so viel Kontakt zu seiner Familie hat.

Der gebürtige Bayer soll ein Alkoholproblem gehabt haben, randalierte angeblich in der Berliner Schauspielschule ETI, wo er von 2015 bis 2018 studierte. Die Podcast-Gäste erzählen, dass er mit einer Klassenkameradin ein Pärchen gespielt habe und sie ihn auch küssen sollte. Ihr wäre das unangenehm gewesen – auch, weil er “immer nach Alkohol” gerochen habe. Sie habe sich nie getraut, was zu sagen. Doch eines Tages habe ein Kommilitone mit einem Dozenten darüber gesprochen:

Er hat sich distanziert, er ist mehr ausgerastet. Es kam öfter zu Konfliktsituationen. Irgendwann kam die Zeit, dass wir alle darüber gesprochen haben, was wir machen können.

Sie hätten Angst vor Daniel gehabt und sogar geschaut, dass sie “nicht alleine zuhause sind”. Sie hätten plötzlich nicht mehr gewusst, mit wem sie es zutun hatten. Zur Abschlussprüfung im Jahr 2018 sei Daniel zwar aufgetaucht, er habe aber nicht auftreten dürfen, weil er zuvor eine Dozentin bedroht habe. Seine Klassenkameraden dazu:

Das war das letzte Mal, dass wir ihn gesehen haben.

Das könnte dich auch interessieren:

Miyabi Kawai: Kurz vor dem Tod! So schlimm ging es ihr wirklich

Beatrice Egli: Schockierende Beichte! "Ich war wirklich am Ende

Meghan Markle und Prinz Harry: Palast steht vor neuer Entscheidung

Verwendete Quellen: rtl.de, promiflash.de

Maite Kelly DSDS 2021
Sängerin Maite Kelly hat sich im Laufe der Jahre extrem verändert. Aus einem Kelly-Family-Mitglied wurde sie zu einem modischen Vorbild für viele Frauen! Hier kommen ihre schönsten Looks!  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...