Blasenentzündung: 15 Facts und Mythen

© Anda Ambrosini / Unsplash

Zystitis

Bei einer Blasenentzündung, in der Fachsprache auch Zystitis genannt, handelt es sich um eine Infektion der Harnwege, die durch Bakterien verursacht wird. Am häufigsten sind Frauen betroffen, da die weibliche Harnröhre kürzer ist als die männliche und Krankheitserreger daher schneller ihr Ziel erreichen. Hier haben wir für euch die 15 wichtigsten Fakten und Mythen rund ums Thema Blasenentzündung unter die Lupe genommen.

Eine Blasenentzündung wird in der Fachsprache auch Zystitis genannt. Um ihr vorzubeugen, muss man jedoch kein Mediziner sein: Wer zum Beispiel viel Hülsenfrüchte, Fisch, Vollkornprodukte, Gemüse und Reis isst, sorgt für einen eher "sauren" Urin, in dem sich Bakterien nicht so einfach vermehren können. Viele schwören auch auf Zitronensaft zur Ansäuerung des Urins, denn in saurem Milieu können sich Bakterien weniger gut vermehren. 

Lade weitere Inhalte ...