Sexpositionen: Welche Sexposition passt zu mir?

Sexpositionen: Welche Sexposition passt zu mir?

Sex-Positionen gibt es viele, doch welche passt am besten zu dir? Bist du eher die Aktive, die im Bett gern die Initiative ergreift? Die Akrobatin, die auch Kamasutra ausprobiert? Oder lehnst du dich lieber entspannt zurück und lässt machen?

In unserem Psychotest erfährst du, welche Sexstellung perfekt für dich und deine Vorlieben geeignet ist und ob du zu den Bettakrobatinnen, den Genießerinnen oder den Experimentierfreudigen gehörst. Bist du eher klassisch eingestellt und liebst die Missionarsstellung, magst du es animalisch oder willst du ständig neue Positionen ausprobieren? Viel Spaß beim Testen und vielleicht auch beim Ausprobieren neuer Sexstellungen.

Beliebte Sexpositionen 

Missionarsstellung

Eins ist Fakt. Die Missionarsstellung ist und bleibt einfach die beliebteste Sexpositionen der Deutschen. Frauen liegen gerne unten und lassen sich vom Mann verwöhnen – warum auch nicht?

Doggy Style

Auf Platz Zwei befindet sich der Doggy Style, oder auch die Hündchenstellung. Warum Frauen darauf stehen? Ganz einfach. Der Sex von Hinten ist intensiver und der Mann hat seine Hände frei um den Körper, vor allem die Brüste und die Klitoris zu verwöhnen. 

Cowgirl 

Die Reiterstellung landet auf Platz drei der beliebtesten Sexpositionen. Die Frauen, die gerne aktiv sind und den Ton angeben, bevorzugen natürlich die Reiterstellung. Dabei können sie dem Mann intensiv in die Augen schauen und selbst den Takt angeben. 

Lade weitere Inhalte ...