2. Weiblicher Orgasmus: Die vier Phasen

2. Weiblicher Orgasmus: Die vier Phasen

© Bild: Fotolia
15 Dinge über den Orgasmus

Sexueller Höhepunkt: Der Orgasmus

Alle sprechen darüber, jeder will ihn haben - aber was ist ein Orgasmus eigentlich? Wie genau funktioniert er und wie fühlt sich ein Orasmus an? Wir verraten euch 15 Fakten über den Orgasmus, die sexuelle Handgranat ...
Weiterlesen

1. Phase: Die Erregungs-Phase kann Sekunden bis Stunden andauern und zeigt sich durch einen erhöhten Puls sowie anschwellende Schamlippen.

2. Phase: Die Plateau-Phase ist die Phase höchster Anspannung, die Geschlechtsorgane sondern ein Sekret ab, vergleichbar mit den Lusttropfen beim Mann. Lusttropfen sind die Freudentropfen, die schon vor dem eigentlichen Samenerguss vom Penis abgesondert werden. Die Lusttropfen enthalten meist bereits Spermien, weshalb die "Ich zieh ihn vorher raus"-Methode keine clevere Verhütung ist!

Achtung: Die meisten Frauen verweilen länger in dieser Phase als Männer, also Geduld die Herren!

3. Phase: Die Orgasmus-Phase ist der eigentliche Höhepunkt. Bei Frauen sind es im Durchschnitt fünf Kontraktionen der Scheidenwand in einem Abstand von 0,8 Sekunden. Bei Männern sind es meist um die acht Kontraktionen, die länger auseinander liegen.

4. Phase: In der Rückbildungs-Phase senken sich Blutdruck, Puls und Atmung wieder. Zeit zum Kuscheln!

Lade weitere Inhalte ...