Vagina vor der Geburt

© Bild: ThinkStock
Sex nach der Geburt

Sex nach der Geburt: Dammschnitt

Viele werdende Mamis machen sich Gedanken darüber, wie ihr Sexleben nach der Geburt sein wird. Gerüchte über ?ruinierte Geburtskanäle?, eine viel zu weite Vagina oder höllischen Schmerzen beim "Ersten Mal" tragen nic ...
Weiterlesen

Ihr müsst jetzt ganz stark sein: Wahrscheinlich wird eure Vagina nicht mehr wie vor der Geburt aussehen. Manche Hebammen und Frauenärzte sagen, dass sie mit nur einem Blick auf die Vagina sagen können, ob die Frau schon ein Kind hat. Hey, da muss ein Köpfchen durch! Selbst der tägliche Liter Himbeerblättertee, die Heublumen-Dampfbäder und die Damm-Massage können nicht garantiert vor Verletzungen und Schwellungen während der Geburt schützen.

Natürlich ist das bei jeder Frau unterschiedlich, es kommt auf den Verletzungsgrad, die Wundheilung und nicht zuletzt die Nähkünste der Geburts-Ärztin an. Scheide und Vagina brauchen im Normalfall zehn bis vierzehn Tage nach der Geburt, bis sie sich zurückgebildet haben. Aber bevor ihr euch jetzt panisch für einen Kaiserschnitt entscheidet: Befragungen zeigen, dass viele Männer die "Makel", die eine Frau nach einer Geburt an sich selbst feststellt, gar nicht wahrnehmen. Also alles halb so wild.

Trotzdem gibt's hier alle Infos zu einer Schamlippen-OP.

Lade weitere Inhalte ...