Anzeige
Slow Sex: Wie uns der Lockdown einfühlsames Vergnügen bereitet

Slow Sex: Wie uns der Lockdown einfühlsames Vergnügen bereitet

Selten waren wir uns selbst so nah wie im Corona-Lockdown. Wie hat sich dabei die Selbstbefriedigung verändert?

Self Sex Sila LELO
© LELO
Slow Sex: Wie wir den Corona-Lockdown zum Kennenlernen unseres eigenen Körpers nutzen können.

Durch die Corona-Pandemie sind die Verkaufszahlen von Sextoys weltweit gestiegen. Kein Wunder, denn entweder waren wir von unserer Partnerin oder unserem Partner unfreiwillig getrennt, haben überdurchschnittlich viel Zeit zu zweit in den Laken verbracht oder waren dabei auf uns allein gestellt. In allen drei Szenarien suchten Menschen nach einiger Zeit kleine Helferlein. So lagen laut Studie in den ersten Monaten des Lockdown die Verkaufszahlen von Sextoys in Deutschland um 50 Prozent, in Italien um 60 Prozent und in Hongkong sogar um ganze 71 Prozent über der Prognose.

Trend: Langsamer Sex

Es ist zu beobachten, dass die gewünschten Sextoys nicht mehr auf schnelle Orgasmen und intensive Bewegungen abzielen, vielmehr steht ein ansprechendes Design, angenehme Materialien und Sinnlichkeit im Vordergrund. Wir haben alle Zeit der Welt, unsere Lust zu entdecken, Vorzüge und angenehme Reize zu erkennen und uns diesen hinzugeben. Die Konzentration auf die innere Welt, unser Wohlbefinden und unser Vergnügen – was gibt es Schöneres in einem Lockdown mit Zeit zu entdecken?

Auf den eigenen Körper hören mit LELO Sila

Wer mit dem Thema Sextoy und Selbstbefriedigung bisher wenig Erfahrungen gemacht hat oder von der Auswahl der Toys überfordert war, dem möchten wir ein Modell ans Herz legen, das für Sextoy-Einsteigerinnen wie gemacht ist.

LELO Sila ist ein handschmeichelndes Toy, das nicht nur ein sinnliches Erlebnis bietet und dabei Schallwellen auf die Klitoris überträgt, es hilft uns ebenfalls dabei, unseren Körper genauestens und mit viel Zeit kennenzulernen. Durch die Stimulation der gesamten Klitoris wird ein Tsunami entfacht, der durch sein leises Summen und Pulsieren nach einiger Zeit in einen intensiven Orgasmus gipfelt. Auf der Reise dorthin wird dank der breiten Öffnung des klitoralen Massagers von LELO nicht nur die Klitoris zum Pulsieren gebracht, die gesamte Scheide schmiegt sich an das weiche Silikon und nimmt die intensiven Schallwellen auf. Acht Lusteinstellungen lassen dich die Zeit bestimmen, die bis zum Orgasmus verstreichen soll. So kannst du dich je nach Lust auf eine lange Reise begeben und deinen Körper erforschen.

Für erprobte Sextoy-Nutzerinnen oder Frauen in einer Partnerschaft eignet sich der LELO Sila ebenfalls hervorragend als Vorspiel und sinnlicher Lustmacher.

Egal ob allein oder zu weit, mit dem LELO Sila kannst du den Slow Sex kennenlernen, praktizieren oder dich als Sextoy-Newbie mit einem eleganten Toy vertraut machen. Eins ist dir dabei sicher: Durch den langsamen Klimax-Aufbau wird dein Orgasmus nicht beeinträchtigt, er sorgt vielmehr dafür, dass du Höhepunkte erlebst, die sich nur dann entdecken lassen, wenn du dir Zeit für langsamen Sex nimmst.

Na, bist du neugierig geworden? Dann sieh' dir den LELO Sila hier doch mal genauer an.

#sexemoji: LELO setzt sich für den ersten Sex-Emoji ein

Hast du gewusst, dass es unter den hunderten Emojis keinen gibt, der sich dem Sex widmet? Sexting findet immer noch umständlich über Pfirsich-Emojis, Augerbinen-Emojis und den drei Wassertropfen-Emojis statt. Vor diesem Hintergrund hat LELO am 21. April einen Antrag zur Einführung des ersten offiziellen Sex-Emoji bei Unicode, dem Unternehmen hinter den Emojis, eingereicht.

Ein stilvolles Sex-Emoji soll es auch Schüchternen erlauben, sich freier und unbeschwerter auszudrücken. Denn wenn wir mal ehrlich sind, kommunizieren wir doch meist über eindeutige Emojis mit unseren Freund*innen und Partner*innen.

Wir sehen die Erschaffung dieser Emojis als Wegbereiter für den freien sexuellen Ausdruck auf allen Kanälen und ohne Angst vor Zensur in den sozialen Medien posten zu können. Ein Piktogramm zu haben, das Sex, sicheren Sex und sogar Sexspielzeug darstellt, wird daher der nächste Meilenstein sein, um den Diskurs über Sex vollständig zu befreien

so Luka Matutinović, CMO von LELO.

Du möchtest dich auch für offene Kommunikation und echte Emojis einsetzen? Dann trage dich hier für die #sexemoji-Petition ein!

Frau in einer Badewanne mit einem Vibrator
Wir haben uns auf die Suche nach dem besten Sexspielzeug gemacht und dafür beliebte Modelle miteinander verglichen. Wer der Sieger ist? Lies selbst! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...