Männertyp 6: Der Egomane

© Bild: ddp images
Sieben Männer-Typen, die ihr meiden solltet

Männertyp 1: Der ewige Junggeselle

Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Diese alte Weisheit kann man durchaus auch auf Männer anwenden. Wir haben sieben Männer-Typen gefunden, von denen ihr lieber die Finger lassen solltet. Ob Mamasöhnchen oder Pete ...
Weiterlesen

Er ist brillant, überzeugend und glaubt fest an seine eigene Unfehlbarkeit. Man hört ihn nie an seinen Entscheidungen zweifeln. Er geht davon aus, dass sich Welt sowieso nur um ihn dreht. Sollte er einmal unrecht haben, reibt es ihm lieber nicht unter die Nase, das verträgt der Egomane gar nicht. Er möchte zwar eine erfolgreiche Frau an seiner Seite haben, jedoch solltet ihr ihn nie übertreffen. Er geht sogar soweit, euch vor versammelter Mannschaft runter zu putzen oder Witze auf eure Kosten zu machen und solltet ihr euch darüber beschweren, stellt er euch als überempfindlich dar.

So kriegt er euch:

Sein Selbstvertrauen wirkt auf euch unwiderstehlich. Dieser Typ-Mann verbindet Clint Eastwood und John Wayne ? ein richtiger Macho eben. Wie ihn auch Daniel Craig als James Bond perfekt verkörpert.

So merkt ihr, dass er ein Egomane ist: Er wird nicht müde über sich selbst, oder die Dinge die ihn interessieren, zu sprechen. Es gibt kein Geben und Nehmen, es gibt nur eine ständige Belehrung seinerseits. Es interessiert ihn nicht, was ihr zu sagen habt. Er hört euch nur so lange zu, bis er einen Aufhänger für seine Geschichten findet. Dieser Typ-Mann umgibt sich mit vielen Höflingen. Er hat nur wenige richtige Freunde.

Lade weitere Inhalte ...